TSV Alfdorf/Lorch verpflichtet Lenny Binder

+
Lenny Binder

Das 20-jährige Rückraumtalent kommt von der HSG Wißgoldingen zum Handball-Verbandsligisten.

Alfdorf. Ein weiterer junger Handballer verstärkt den Verbandsligisten TSV Alfdorf/Lorch und schraubt den Altersdurchschnitt in der Mannschaft nochmals nach unten.

Der 20-jährige, wurfkräftige Weilheimer verbrachte seine Handballkindheit bis zur C-Jugend beim heimischen TSV. Danach wechselte Binder zum TSV Heiningen und spielte hier in B-Jugend auf Verbandsebene und in der A-Jugend in der BWOL. Ab dem 17. Lebensjahr machte er mit Doppelspielrecht ausgestattet auch die ersten Erfahrungen im Aktivenbereich.

Im letzten A-Jugendjahr wurde er dann mit Zweitspielrecht bei der HSG WiWiDo eingesetzt, wo er danach auch hinwechselte. Mit dem jetzigen Wechsel zum TSV will er einen weiteren Schritt in seiner Entwicklung gehen. Für Trainer Pascal Diederich ist Binder mit seinen starken körperlichen Voraussetzungen ein Rohdiamant, den es noch zu schleifen gilt. „Lenny passt sportlich und charakterlich sehr gut in unser junges, neues Team, sagt TSV-Sportchef Heller.

In den ersten Testspielen hat der Rückraumspieler schon seine Fähigkeiten angedeutet.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare