TSV Essingen II lässt in Leinzell Punkte liegen

+
Die Fußballer des TSV Bartholomä feierten einen starken Auswärtserfolg gegen FC Mögglingen II

Kreisliga BII kompakt: TSV Bartholomä zerlegt Mögglingen II. TSF Gschwend entscheidet Derby. SGM Hohenstadt siegt trotz Unterzahl gegen Böbingen II.

Schwäbisch Gmünd. Als Spitzenteam hat sich der TSV Essingen II in dieser Saison am oberen Ende der Tabelle bewiesen, nun musste die Verbandsligareserve mit einem 2:2-Unentschieden gegen den TSV Leinzell begnügen. Derweil siegte Gschwend im Derby gegen den FC Eschach klar mit 4:1, auch Spitzenreiter Hohenstadt/Untergröningen hielt sich trotz Unterzahl schadlos mit einem 2:1-Sieg gegen den TSV Böbingen II.

FC Stern Mögglingen - ⋌
TSV Bartholomä⋌1:5 (0:3)

Innerhalb von wenigen Minuten entschied der TSV das Spiel in der ersten Hälfte für sich, sechs Minuten reichten Bartholomä für eine 3:0-Halbzeitführung. Auch nach der Pause bauten die Gäste die Führung weiter aus, Kellerkind Mögglingen gelang in der Schlussviertelstunde nur noch der Ehrentreffer.

Tore: 0:1 Huber (22.), 0:2 Eigentor (25.), 0:3 Kreisel (28.), 0:4 Feichtenbeiner (49.), 0:5 Krieg (78.), 1:5 Reuter (83.)

SV Göggingen - ⋌

TSV Heubach II⋌1:3 (0:1)

Nach einem guten Beginn des SVG gestaltete sich die Partie ausgeglichen, ehe Heubach in Führung ging. Nach der Halbzeitpause erhöhte der TSV auf 2:0. Zwar gelang den Göggingern eine Viertelstunde vor Schluss der Anschlusstreffer, wenig später wurde jedoch der Zwei-Tore-Abstand durch einen Foulelfmeter wieder hergestellt.

Tore: 0:1 Gerber (28.), 0:2 Macharka (59.), 1:2 Winkel (74.), 1:3 Graf (79./FE)

FC Eschach - ⋌

TSF Gschwend ⋌1:4 (1:1)

Das Derby zwischen Eschach und Gschwend war gleichzeitig das Spitzenspiel der Kreisliga B II. Nach einem ausgeglichenen Beginn ging es für die Verfolger des Tabellenführers mit einem Remis in die Halbzeitpause. Viele torlose Minuten vergingen, aber gegen Ende der Partie nutzten die Gäste ihre Chancen effektiv aus und siegten auch in der Höhe verdient.

Tore: 0:1 Elser (7.), 1:1 Bellendorf (15.), 1:2 Wahl (77.), 1:3 Elfer (84.), 1:4 Ayaz (90.+2)

TSV Leinzell -⋌

TSV Essingen II ⋌2:2 (0:0)

In einer ausgeglichenen Partie verpassten es beide Mannschaften in der ersten Hälfte der Partie einen Treffer zu erzielen. In Halbzeit zwei ging Leinzell in Führung, Essingen gelang jedoch postwendend der Ausgleichstreffer. Eine Viertelstunde vor dem Ende gingen die Gäste sogar ihrerseits in Führung, Minuten vor Schlusspfiff fiel jedoch der erneute Ausgleich durch die Heimelf.

Tore: 1:0 Fazlagic (57.), 1:1 Malitzke (57.), 1:2 Adam (73.), 2:2 Hagen (86.)

TSV Ruppertshofen -⋌

SV Lautern II ⋌1:2 (0:0)

Nach einer torlosen ersten Halbzeit erzielten die Hausherren kurz nach dem Seitenwechsel den Führungstreffer. Lange sah es so aus, als ob sich der TSV mit der Führung über die Zeit retten könnte, in den Schlussminuten drehten die Gäste jedoch das Spiel und sicherten sich in der Nachspielzeit den Sieg.

Tore: 1:0 Kapovic (47.), 1:1 Friedel (87.), 1:2 Knöpfle (90.+1)

SGM Hohenstadt/Untergr. -⋌

TSV Böbingen II ⋌2:1 (1:0)

Der Tabellenführer ging erwartungsgemäß nach einer halben Stunde in Führung, dezimierte sich jedoch kurz vor der Pause durch einen Platzverweis selbst. Dennoch schaffte es die SGM in Unterzahl, die Führung weiter auszubauen. Böbingen gab sich nicht auf, erzielte nur wenige Minuten später sogar den Anschlusstreffer, der gleichzeitig den 2:1-Endsand markierte.

Tore: 1:0 Akin (30.), 2:0 Bürgel (49.), 2:1 Breitmeier (51.),

Gelb-Rot: SGM Hohenstadt/Untergröningen (41.)

SV Frickenhofen -

FC Schechingen II⋌ abgesetzt

Die Fußballer des TSV Bartholomä feierten einen starken Auswärtserfolg gegen FC Mögglingen II
Die Fußballer des TSV Bartholomä feierten einen starken Auswärtserfolg gegen FC Mögglingen II

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Mehr zum Thema

Kommentare