TSV Essingen verpflichtet Fabian Leidenbach 

+
Die beiden Sportlichen Leiter Lars Eisenmann (links) und Frank Sigle präsentieren Neuzugang Fabian Leidenbach.
  • schließen

Der Offensivspieler kommt vom SV Kaisersbach. 

Essingen. Er ist Feldspieler 20, der für die kommende Saison bereits feststeht beim Fußball-Verbandsligisten TSV Essingen: Fabian Leidenbach wechselt vom Landesligisten SV Kaisersbach ins Schönbrunnenstadion. Der 21 Jahre alte Student und die Essinger sind sich schon länger einig gewesen, wollten mit der Verkündung jedoch warten, bis Kaisersbach auch endgültig die Klasse gehalten hat.

„Ich habe Fabian schon lange beobachtet, ihn schon lange auf dem Zettel, kenne auch seinen Vater gut. Er bringt für die Offensive enorme Flexibilität mit, die wir gut gebrauchen können“, sagt Frank Sigle, Sportlicher Leiter der Essinger. Doch nicht nur Sigle hat sich Leidenbach angeschaut, Leidenbach selbst war auch schon bei einigen Partien der Essinger vor Ort und wollte sich selbst einen Eindruck verschaffen. Auch mit TSV-Trainer Simon Köpf hat sich der Mittelfeldspieler schon unterhalten. „Er macht einen sehr angenehmen Eindruck auf mich“, freut sich auch Köpf bereits auf den Neuzugang. „Durch den Weggang von Bastian Joas haben wir noch nach einem Spieler gesucht, der auf den Außen und auch ganz vorne jederzeit einsetzbar ist. Diesen Spieler haben wir nun mit Fabian gefunden“, sagt Sigle.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare