TVW-Jugendturner im Landesfinale stark

+
Landesfinale im Kunstturnen. Jugend E TV Wetzgau.

Wetzgauer Turnernachwuchs unter den Besten des Landes. C-Jugend wird Vizemeister.

Wetzgau. Die diesjährige Wettkampfsaison der Jugendturner der TV Wetzgau wurde mit dem Mannschafts-Landesfinale in Gärtringen abgeschlossen. Mit dabei waren die besten Vereine und Turner aus Württemberg, welche als Mannschaft angetreten sind. In der Qualifikation für das Landesfinale schafften insgesamt 4 Mannschaften des TV Wetzgau den Einzug ins Landesfinale. Durch gute Leistungen der TVW-Turner konnten insgesamt 2 Medaillen gegen eine starke Konkurrenz errungen werden.

Die Trainer sahen im Wettkampf die Ergebnisse der intensiven Wettkampfvorbereitung durch sauber gezeigte Übungen. In der E-, D- und C-Jugend gehörten die Mannschaften des TVW zu den Medaillenanwärtern. Das Konkurrenzfeld war in allen Jugenden sehr stark, so dass kleinste Fehler und Unsauberkeiten schon Auswirkungen in den Platzierungen ausmachen konnte.

Knapp am Podest vorbei

In der E-Jugend verpasste die Mannschaft um Mattis Chromow, Jonathan Lukas, Elia Michallek, Valentin Patzl und Maximilian Uhland knapp das Podest. Die Jungs zeigten gute und stabile Übungen und belohnten sich durchgehend mit sehr guten Wertungen. Die anderen Mannschaften zeigten teilweise noch minimal bessere Leistungen, weswegen das Konkurrenzfeld in der E-Jugend besonders eng war. So fehlten nur 0,2 Punkte zur Bronzemedaille und 0,8 Punkte zu Platz 1.

Im Mannschaftswettkampfmodus werden Mannschaften mit bis zu 5 Turnern gemeldet. Die besten 3 Turner pro Gerät kommen in die Mannschaftswertung. Die TVW-Turner der D-Jugend traten bei diesem Wettkampf mit 3 Athleten an, weshalb der Gewinn der Bronze-Medaille umso schöner für die Turner Janne Lesch, Noah Miggiano und Luis Reubold ist. Ein Fehler bei nur 3 Turnern hat direkten Einfluss auf das Mannschaftergebnis. Gemachte Fehler können durch einen anderen Turner nicht aufgefangen werden. Durch eine gute Teamleistung und ein gegenseitiges Anfeuern der Turner konnte dieses Ergebnis erreicht werden.

In der C-Jugend war die TV Wetzgau mit 2 Mannschaften vertreten. In einem ebenfalls starken Konkurrenzfeld konnte sich die erste Mannschaft um die Turner Noah Chromow, Jakob Kretschmer, Silas Schmid, Lukas Beck und Sem Bumkowski den zweiten Platz erturnen. Platz 1 ging an die Turner aus Künzelsau mit einem Abstand von 0,9 Punkten.

Durch Verletzung geschwächt

Das 2. Team trat im Landesfinale mit den Turnern Samuel Wahl, Luca Beck und Matti Röttele an. Die 3 Turner durften sich keine Fehler erlauben, da alle Wertungen direkt in das Mannschaftergebnis eingeflossen sind. Durch eine Verletzung von Matti Röttele nach insgesamt 3 von 6 Geräten war die Mannschaft nur noch zu zweit unterwegs. Daher war das 2. Team der TVW am Ende des Wettkampfes abgeschlagen auf dem sechsten Platz. Der Wettkampf wurde trotzdem konzentriert zu Ende geturnt und alle Turner aus allen Jugenden konnten mit ihrer gezeigten Leistung zufrieden sein.

Landesfinale im Kunstturnen. Jugend C TV Wetzgau.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare