Uwe Wolf vermisst den Respekt

  • Weitere
    schließen
+
Uwe Wolf

Der VfR-Trainer kritisiert, wie mit der Person „auf der wichtigsten Position“ umgegangen wird.

Aalen. In Italien werde der Fußballtrainer „Mister“ genannt. In Spanien „El Profesora“. In England sei es der „Manager“. Dann blickt Uwe Wolf nach Deutschland und kritisiert: „Wie nennt es die schreibende Zunft hier: der Übungsleiter.“ Das habe sich hier so eingeschlichen. „Wenn man aber zu einem Fußballlehrer Übungsleiter sagt, dann fehlt es an Respekt.“ Einen Übungsleiter könne man in 14 Tagen machen. „Für einen Fußballlehrerschein benötigte man zu meiner Zeit sechs Monate, heute sind es sogar zehn Monate.“

Wie bedeutend die aus Wolfs Sicht „wichtigste Position“ ist, würden die Statistiken zeigen: „Vereine, die auf der Trainerposition Kontinuität haben, haben Erfolg. Vielleicht sollte man sich da mal Gedanken machen.“ Der Fußballlehrer des VfR Aalen nennt exemplarisch Otto Rehhagel (damals Werder Bremen), Werner Lorant (damals 1860 München) und Christian Streich (SC Freiburg). „Und man muss gar nicht so weit weg gehen: Auch Frank Schmidt beim 1. FC Heidenheim macht einen hervorragenden Job.“

Uwe Wolf spannt dann den Bogen zum Gegner. Die SG Sonnenhof Großaspach habe in dieser Saison „auch oftmals den Trainer gewechselt“. Was er davon halte, „habe ich eben angesprochen“. Die Aspacher haben zu Jahresbeginn Hans-Jürgen Boysen entlassen, der den „Dorfklub“ erst im Februar 2020 übernommen und vor dem Abstieg gerettet hatte. Dessen Nachfolger Walter Tomae hielt es nur wenigen Wochen, dann hat der 54-Jährige seinen sofortigen Rücktritt bekanntgegeben. Für den Saisonendspurt wurde nun Rainer Scharinger als Interimstrainer verpflichtet. Der 54-Jährige hat bislang erst zwei Partien absolviert und beide verloren. Nun kommt es für den Verbandssportlehrer aus Karlsruhe zum Wiedersehen mit seinem Ex-Verein. Scharinger übernahm im Jahr 2009 den VfR Aalen und führte diesen zurück in die 3. Liga. Alexander Haag

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL