Verluste für die Unicorns

  • Weitere
    schließen

Clark und Robitaille spielen im Ausland.

Die endgültige Absage der GFL-Saison 2020 wirkt sich auch auf den Spielerkader der Unicorns aus: Quarterback Jadrain Clark nutzt die Chance auf bis zu fünf Spiele mit den Vienna Dacia Vikings in Österreich. Für ihn bietet die AFL-Runde die Möglichkeit, in diesem Jahr doch noch auf dem Footballfeld stehen zu können. Nate Robitaille hatte sich bereits im Juli für einen Wechsel nach Finnland zu den Seinäjoki Crocodiles in der höchsten finnischen Liga entschieden. Dort hatte er bereits seinen Einsatz.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

WEITERE ARTIKEL