VfR Aalen verpflichtet Keeper Maurice Brauns

+
Aktuelle Melduing: Trainer-Rücktritt beim FC Bargau.

Der Hussenhöfer wechselt von der FCH-A-Junioren-Bundesliga nach Aalen.

Aalen.

Der VfR Aalen hat Torhüter Maurice Brauns für die kommende Saison verpflichtet. In seiner Jugendzeit startete Maurice beim SV Hussenhofen. Im Jahr 2014 kam er dann zum VfR Aalen, wo er für die U13 und U14 im Einsatz war. Weitere Vereine in seiner bisherigen Karriere waren die SG Sonnenhof Großaspach, der 1.FC Normannia Gmünd und der 1.FC Heidenheim, bei dem er unter anderem in der A-Jugend Bundesliga im Einsatz war. Der 19-Jährige unterschreibt einen Einjahresvertrag beim VfR Aalen und ist neben Mario Szabo der zweite Neuzugang für die Saison 2022/2023.

Das sagt Maurice Brauns zur Verpflichtung: „Ich freue mich, ab der neuen Saison Teil des Teams zu sein und will aktiv zum Erfolg und zum Erreichen der Saisonziele beitragen.“

„Maurice ist schon seit einigen Monaten in unserem Trainingsbetrieb fest integriert und hat in dieser Zeit einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Er passt sowohl sportlich als auch menschlich perfekt in unser Team. Maurice stammt aus der Ostalb-Region, mit der er sich auch identifiziert“, so Geschäftsführer Giuseppe Lepore.

Torwarttrainer Tobias Linse zur Verpflichtung: „Wir haben uns als Verein entschieden, mit zwei jungen und ehrgeizigen Torhütern - Maurice Brauns und Tom Österle - in die neue Saison zu gehen. Maurice hat noch viel Potential nach oben und passt perfekt in unsere Torwartphilosophie. Ich hoffe, dass sich Tom und Maurice gegenseitig nach oben pushen.“

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Mehr zum Thema

Kommentare