Vierter Titel in Folge: SG Bettringen gewinnt Gmünder Stadtmeisterschaften

+
Der Abo-Sieger SG Bettringen sicherte sich auch in diesem Jahr den Titel bei den Gmünder Stadtmeisterschaften.
  • schließen

Die 38. Stadtmeisterschaft geht nach 2018, 2019 und 2020 erneut an die SG Bettringen, die im Finale den FC Normannia Gmünd mit 1:0 bezwingt.

Schwäbisch Gmünd. Ein spannendes Endspiel gab es für die Zuschauer in der fast ausverkauften Großsporthalle zwischen der SG Bettringen und dem 1. FC Normannia Gmünd zu sehen. Klemens Möldner erzielte nach knapp vier Minuten den goldenen Siegtreffer. Drei Minuten vor Ablauf der zwölfminütigen Spielzeit hatte Luca Molinari vom Zehnmeterpunkt die Chance auf den 1:1-Ausgleich, doch ein gut aufgelegter Marco Hauke zwischen den SGB-Pfosten parierte glänzend. Der Normannia fiel im Verlaufe nichts mehr ein. So war den Bettringern der vierte Titel in Folge bei den Stadtmeisterschaften nicht mehr zu nehmen. Ein ausführlicher Bericht folgt.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare