Waldhausen verliert in Plattenhardt

+
Fußball, Symbolbild

Die Mannschaft von Trainer Jens Rohsgoderer verliert mit 1:3 bei der TSVgg Plattenhardt.

Plattenhardt. Der SV Waldhausen hat mit 1:3 bei der TSVgg Plattenhardt verloren.

In den ersten Spielminuten war es ein Abtasten beider Mannschaften. In der 20. Minute ging Plattenhardt durch einen fragwürdigen Elfmeter in Führung. Vor der Pause glich Waldhausen verdient aus. Torschütze war Theo Orfanidis, nach Pass von Vedat Yel (40. Minute).

Der SVW hatte in Halbzeit zwei mehr Spielanteile, ohne daraus jedoch Kapital zu schlagen. Chanchen für die Führung waren durchaus gegeben. Die SVW-Spieler scheiterten jedoch immer wieder an Keeper Dennis Grgic. In der 77. Minute gab es wieder Elfmeter für Plattenhardt. Erneut verwandelte Michael Deutsche. Waldhausen warf nun alles nach vorne und hatte dadurch auch Chanchen zum Ausgleich. Plattenhardt verteidigte gekonnt die Führung und konnten diese in der 88. Minute zum 3:1-Endstand durch einen Freistoß von Dennis Kroer ausbauen. Waldhausen belegt weiterhin Rang fünf der Tabelle.

Plattenhardt - Waldh. 3:1 (1:1)

SVW: Wille - Dolderer (82. Gammaro), Kamm, Herkommer, Wegele (85. R. Legat), Yel, Schiele, Orfanidis, Hasenmaier, Janik, Husic (75. Jakobschy)

Tore: 1:0 Deutsche (19./FE), 1:1 Orfanidis (40.), 2:1 Deutsche (77./FE), 3:1 Kroer (88.)

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare