Walther verlängert bei Bargau/Bettringen

+
Handball, Landesliga Männer,HSG Bargau-Bettringen verlängert mit TrainerLars Henrik Walther

Lars Henrik Walther bleibt auch nächste Saison Coach bei der HSG2B

Bargau/Bettringen. Das Vertragsgespräch mit dem neuen Sportvorstand Michael Krauss war für Lars Henrik Walther, Coach des Handball Landesligisten HSG Bargau Bettringen, eigentlich nur eine Formsache.

Nach einem kurzen Austausch verlängerte der Coach sein Engagement bei den Rotem Löwen für ein weiteres Jahr.

„Lars hat uns klar seine Ziele und Vorstellungen für die Zukunft aufgezeigt“, so Michael Krauss. Da diese mit unseren zusammen passen, sind wir sehr glücklich uns auf einen neuen Vertrag einigen konnten.

Damit will der der Verein auch ein Zeichen an die Mannschaft senden. Wobei auch so vom Großteil der Mannschaft schon eine Zusage für die neue Saison gegeben wurde. Deshalb ist man sich sicher auch in der neuen Saison wieder eine schlagkräftige Mannschaft stellen zu können.

 

Aktuell steht die von Walther gecoachte 1. Männermannschaft auf Platz 2 der Landesligatabelle, mit lediglich 1 Punkt Abstand zum Tabellenführer Vfl Pfullingen 2. Nach anfänglichen Schwierigkeiten hat sich das Team gefunden und setzt die Spielphilosophie des ehemaligen Bundesligaprofis immer besser in um.

„Ich fühle mich im Bettringen rundum wohl und gut aufgenommen“, so Walther. „Das Team passt , mein Trainer- und Betreuerteam unterstützt mich in allen Belangen und hält mir organisatorisch den Rücken frei. Das hat mir meine Entscheidung zusätzlich erleichtert.“

 

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare