Wichtiges Duell für ACR

+
Ringen Oberliga AC Röhlingen Stefan Maierhöfer - KSV Musberg Justin Leto

Vorentscheidender Kampf um den Klassenerhalt.

Röhlingen. An diesem Samstag um 20 Uhr empfängt der AC Röhlingen das Tabellenschlusslicht vom AV Sulgen. Die Schwarzwälder haben bislang noch null Punkte auf der Habenseite, konnten aber den Hinkampf gegen den ACR gewinnen. Allerdings wurde dieser Sieg aufgrund eines nicht startberechtigten Ringers für den ACR gewertet.

Im Röhlinger Lager ist man gewarnt und will mit aller Macht den nötigen Sieg holen. Mit einem Sieg wäre der Klassenerhalt so gut wie sicher. Der ACR ist Favorit, wenn er seine stärkste Mannschaft an die Matte bringen kann. Dies war im Hinkampf, sowie auch vergangene Woche nicht der Fall. Die Verletzungen sind auskuriert und der zweite Heimkampfsieg in Folge wird angestrebt.

Beim AV Sulgen sind die Topscorer Ion Demian, Luca Svaicari, Andreas Moosmann und der Ringertrainer Semih Bosyan, der trotz seiner 44 Jahre immer noch ein Siegringer in der Oberliga ist. Auch Marco Eckl ist nach Verletzung wieder zurück im Sulgener Team und verstärkt es enorm. Ein spannender Kampf auf Augenhöhe wird erwartet.

Die zweite Mannschaft bestreitet den Vorkampf gegen die KG Königsbronn Faurndau II.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare