Widmann dominiert

  • Weitere
    schließen

Starke Ergebnisse der Essinger in Bietigheim-Bissingen.

Sehr erfreulich für die Sportler des LAC Essingen war, dass sich mit Carina Knecht, Annika Stürzl, Joshua Gentner, Niklas Widmann und Pascal Ilzhöfer trotz der coronabedingten kurzen Wettkampfphase insgesamt fünf Athleten des LAC Essingen für die verschiedenen Landesmeisterschaften in der "Late Season" des leichtathletischen Landesverbandes qualifizieren konnten.

Einen Wermutstropfen gab es jedoch für die Essinger auch zu verdauen, so konnte nur noch Niklas Widmann, wegen der verletzungsbedingten Ausfälle von Mitfavorit Stefan Henne und Dennis Schönbach, die Fahnen hochhalten.

An zwei Tagen galt es für Annika Stürzl und Niklas Widmann in Bietigheim-Bissingen bei den Baden-Württembergischen Mehrkampfmeisterschaften ihre Vielseitigkeit unter Beweis zu stellen. Niklas Widmann gelang dabei das Kunststück in sieben von zehn Disziplinen die Tagesbestleistung zu erzielen und stellte dabei viele persönliche Bestwerte auf. Nach der letzten Disziplin, dem Lauf über 1500 Meter, konnte er sich als Baden-Württembergischer Mehrkampfmeister feiern lassen.

Annika Stürzl konnte ihre bisherige Bestleistung im Siebenkampf um gut 300 Punkte verbessern. Mit einer Steigerung auf letztlich 3.084 Punkten, belegte sie einen nie zu erwartenden sechsten Platz.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

WEITERE ARTIKEL