Wiedergefunden: Die Gründungs-Elf des VfR Aalen

+
Die Gründungself des VfR Aalen.

Carola Heuschmid entdeckt ein 100 Jahre altes Foto auf der Bühne. Wer kennt alle Spieler?

Aalen. Es hätte ein Höhepunkt des Jubiläums sein können. Ja, wenn es die Feier zum 100. Geburtstag des Vereins für Rasenspiele Aalen in diesem Jahr gegeben hätte. Dieses 100-jährige Foto-Dokument der Gründungsmannschaft ist erst in diesen Tagen wieder aufgetaucht. Und zwar durch Carola Heuschmid, geb. Vogelmann, die bei einer Entrümpelungsaktion das Bild auf Bühne ihres Hauses entdeckte.

Das ist umso bemerkenswerter, als bei mehreren Umzügen das Foto nie gesichtet wurde. Groß war jedenfalls die Freude der Familie als das mit einigem Aufwand gemachte Foto entdeckt wurde.

Auf diesem Bild der elf Fußballrecken ist als Zweiter von rechts hinten ihr Vater Hermann Vogelmann zu sehen, der im Gründungsteam als rechter Läufer spielte. Hermann Vogelmann wurde 1897 in Dewangen geboren, war später Grund- und Hauptschullehrer in Dorfmerkingen und in Unterkochen und ist unterhalb der Salvatorkirche im Backsteinhäusle aufgewachsen.

Zu Fuß ins Waldstadion

Mit seiner Frau Juliane hatte er fünf Töchter, von denen Christa und Carola die bekannten Tennisspieler Frieder Häberle und Uli Heuschmid heirateten, während Irene den Kunstglaser Eberhard Sternbacher ehelichte. Hermann Vogelmann spielte etliche Jahre für den Aalener Amateurligisten und auch später im hohen Alter kam er noch zu jedem Heimspiel des VfR von Unterkochen zu Fuß in Begleitung von Enkeln ins Waldstadion. Bei der 50er-Feier des VfR im Jahre 1971 erhielt Hermann die Silbermedaille für 50 Jahre Mitgliedschaft überreicht.

Soweit die Kurzgeschichte dieses VfR-Akteurs. Doch wer sind die anderen auf dem Bild, es gibt ja keine Zeitzeugen mehr?

Hinten rechts: Emil Pfister

So viel ist bekannt: Hintere Reihe ganz rechts ist Emil Pfister, neben ihm Hermann Vogelmann,. Der Mann mit der Mütze ist vermutlich Torwart Kasper Vaas, neben ihm steht Hugo Eith. Vorne links ist wohl Karl Upahl.

Die Sportredaktion versucht durch eine Veröffentlichung, weitere Namen der betreffenden Spieler auf dem Foto herauszufinden - in dem vor allem ältere VfR-Fans sich an die Kicker erinnern und ihr Wissen an diese Zeitung melden könnten.

Helmut Banschbach

Info: Wer glaubt, den Namen eines oder mehrerer VfR-Spieler zu kennen, kann diese per Mail an sport@sdz-medien.de schicken.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare