Zaubert sich Crailsheim zum Sieg?

  • Weitere
    schließen

Die Merlins Crailsheim sind an diesem Sonntag um 18 Uhr zu Gast beim Dritten ALBA Berlin.

Die Länderspielpause ist vorbei und für den Tabellenzweiten HAKRO Merlins Crailsheim steht an diesem Sonntag um 18 Uhr ein schwieriges, gleichzeitig aber auch Spitzenspiel an. Es geht zum Tabellendritten ALBA Berlin.

Es ist noch gar nicht lange her, als sich beide Mannschaften zuletzt gegenüberstanden. Vor gut zwei Wochen setzten sich die Berliner mit 101:77 bei den Zauberern durch. Überragender Akteur auf dem Feld war der Berliner Maodo Lô - er erzielte 19 Punkte in der Arena Hohenlohe. Für Crailsheim war es die erste Heimniederlage in dieser Saison und saisonübergreifend sogar seit Dezember 2019. Somit wird es nun Zeit für die Revanche. Doch leicht wird dieses Unterfangen für die Truppe von Coach Tuomas Iisalo auf keinen Fall, denn: Berlin hat in dieser Saison bislang alle zehn Partien zuhause gewonnen. Allerdings werden die Hauptstädter nicht mit der breitesten Brust in dieses Spiel gehen. Zuletzt gab es zwei Pleiten in Serie. Einmal in der Bundesliga bei Brose Bamberg (67:76) und in der EuroLeague bei Fenerbahçe Istanbul (84:89).

Wenn eine Mannschaft nun diesen starken Heimlauf der Berliner beenden kann, dann mit Sicherheit das Überraschungsteam der Saison - die Merlins Crailsheim.

tim

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL