Ziegler holt Vereinspokal

  • Weitere
    schließen

Die Schachfreunde Spraitbachhaben ihren Vereinspokal unter Corona-Auflagen zu Ende gespielt. Mit dem Modus Jeder gegen Jeden und einem speziellen Zeitmodus, der den besseren Spielern ein zusätzliches Handicap verschafft, ist dieses Turnier bei allen sehr beliebt.

Die Schachfreunde Spraitbachhaben ihren Vereinspokal unter Corona-Auflagen zu Ende gespielt. Mit dem Modus Jeder gegen Jeden und einem speziellen Zeitmodus, der den besseren Spielern ein zusätzliches Handicap verschafft, ist dieses Turnier bei allen sehr beliebt. Dieses Jahr nahmen 19 Spieler teil. Nach vielen spannenden und überraschenden Spielen und Ergebnissen stand die Rangliste fest. Der Favorit Alexander Ziegler konnte alle seine Spiele gewinnen und belegte so den 1. Platz. Der 2. Platz ging an Tim Kurz und Fabian Joos, der zum ersten Mal teilnahm, erreichte überraschend den 3. Platz. Aber bei diesem Turnier gibt es keine Verlierer, denn jeder bekommt einen Preis.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

WEITERE ARTIKEL