Zlatko Blaskic verlängert bei der Normannia

+
Trainer Zlatko Blaskic. Foto: Jan-Philipp Strobel

Der Trainer des derzeitigen Verbandsligazweiten unterschreibt im Gmünder Schwerzer bis 2025.

Schwäbisch Gmünd.

Lachende Gesichter bei der Normannia: Coach Zlatko Blaskic verlängert seinen Vertrag um zwei Jahre und bleibt so bis 2025 dem Schwerzerclub erhalten. Blaskic ist seit Dezember 2019 Chef-Trainer bei der Normannia. Der 40-jährige Kroate wurde in Derventa geboren und brachte es bis in die kroatische U-20-Nationalmannschaft. Nach einigen Trainerstationen im Jugend- und Aktivenbereich war er Chefscout und Co-Trainer beim Drittligisten Großaspach Sonnenhof, ehe es ihn zur Gmünder Normannia zog.

„Zlatko treibt mit seiner Erfahrung und mit seinem mitreißenden Einsatz die Entwicklung der Normannia unermüdlich voran“, so Marco Biegert, Bereichsleiter Fußball bei der Normannia. Und Stephan Fichter, Sportlicher Leiter der Normannia, pflichtet bei: „Unter seiner Leitung hat sich die Mannschaft stetig weiterentwickelt und spielt sehr attraktiven und erfolgreichen Fußball.“ Er freue sich auf mindestens zwei weitere Jahre hervorragender Zusammenarbeit. FCN-Präsident Alexander Stütz dankte Zlatko Blaskic „für den überragenden Job der letzten Jahre. Fachlich und menschlich passt es prima!“

Zlatko Blaskic freut sich riesig, weiterhin Teil der Normannia sein zu dürfen. „Die Zusammenarbeit mit der Mannschaft, der sportlichen Leitung, dem gesamten Staff und dem Vorstand ist hervorragend.“ Er fühle sich wohl bei besten Arbeitsbedingungen. Und gibt einen Ausblick: „Wir wollen weiterhin positive Schlagzeilen schreiben und für mutigen Angriffsfußball stehen.“

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare