Zwei klare Siege für Platz eins

+
SG MADS Ostalb III

SG MADS Ostalb Herren 3 stehen jetzt an der Tabellenspitze.

Mutlangen. Die dritte Herrenmannschaft der Spielgemeinschaft MADS Ostalb hatte zum Heimspieltag den TSV Ellwangen 3 und die TSG Eislingen 2 zu Gast. Klares Ziel dieses Heimspieltages war es, zwei Siege einzufahren und somit dem geplanten Aufstieg in die Bezirksliga einen Schritt näher zu kommen.

Im ersten Spiel gegen die dritte Mannschaft des TSV Ellwangen waren zu Beginn beide Mannschaften auf Augenhöhe. Dann konnte die SG MADS Ostalb aber ihre Stärken ausspielen und mit perfekten Annahmen und guten Blockaktionen den Gästen aus Ellwangen davonziehen. Verdient ging der erste Satz 25:11 an die Gastgeber. Im zweiten Satz zeichnete sich ein ähnliches Bild. Ellwangen hielt zu Beginn gegen die, immer besser ins Spiel kommende, Heimmannschaft dagegen. Die MADS Truppe sicherte sich den zweiten Satzgewinn mit 25:12. Im dritten Satz nutzte Trainer Bernd Dirschka die Möglichkeit, um talentierte Jugendspieler einzusetzen. Auch diesen Satz gewann die SG MADS Ostalb mit 25:13.

Das zweite Spiel gegen die TSG Eislingen 2 war für die SG MADS ein Spiel gegen einen direkten Aufstiegskonkurrenten. Zu Beginn des ersten Satzes ging es heiß her und bis zum Spielstand von 5:5 herrschte ein ausgeglichenes Spiel. Die MADS Ostalb schaffte es die starken Gegner unter Kontrolle zu bringen, sodass der erste Satz mit 25:11 an die Heimmannschaft ging. Den zweiten Satz holte die SG MADS mit variablen Angriffen und guten Abwehraktionen mit 25:19. Auch Satz drei gewann man mit 25:17 und damit das Spiel 3:0.

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare