Überregionaler Sport

Leserbeitrag schreiben

Fußball

Fußball-Bundesliga

Markus Weinzierl setzt auf eine schnelle Erfolgsserie

Der neue Trainer des Tabellenletzten geht mit großem Optimismus in seine Premiere gegen Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund.
Schlusslicht und Spitzenreiter, der abgestürzte VfB gegen Borussia Dortmund: Mit einem „Dreier“ bei seiner Trainerpremiere heute (15.30 Uhr/Sky) in Stuttgart würde Markus Weinzierl gleich so richtig Furore machen. Nichts ist unmöglich, das zeigt ein Blick in die zweite Liga. Vor der Länderspielpause verlor Tabellenführer 1. FC Köln 1:2 gegen weiter

Letzte Saison bei der Sportschau

Moderator Gerhard Delling , 59, macht nach über 30 Jahren Schluss bei der ARD. Er hat seinen Vertrag zum Saisonende gekündigt: „Ich will Neues kennenlernen. Ich denke über die Entwicklung einer Fußball-App nach. Und ich will noch ein Buch schreiben, vielleicht einen Roman.“ Delling stieg 1984 beim NDR ein. Seit 1987 ist er Moderator der weiter

Comeback des FC Hollywood

Die Bayern-Bosse betreiben Medienschelte. Was sie sich davon versprechen, bleibt offen. Zumindest der Trainer ist gut gelaunt.
Außergewöhnliche Situationen erfordern bisweilen außergewöhnliche Maßnahmen. Und außergewöhnlich war es allemal, was sich am Freitagmittag auf dem Vereinsgelände des FC Bayern München zutrug. Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge, Präsident Uli Hoeneß und Sportdirektor Hasan Salihamidzic hatten geladen, es gab offensichtlich Gesprächsbedarf. Zur Erinnerung: weiter

Gewalt Russische Kicker bleiben in Haft

Die russischen Fußball-Nationalspieler Alexander Kokorin und Pawel Mamajew bleiben nach ihrem Angriff auf Staatsbeamte bis zum Prozessbeginn am 8. Dezember in Untersuchungshaft. Beiden droht wegen „Hooliganismus“ eine Strafe von bis zu sieben Jahren Gefängnis. „Ich schäme mich“, sagte Kokorin laut der Nachrichtenagentur TASS. weiter

Strafe für FC Bayern

Der FC Bayern ist mit einer Geldstrafe von 10 000 Euro belegt worden. Das DFB-Sportgericht ahndete damit das unsportliche Verhalten der Bayern-Fans im Spiel auf Schalke, als im Münchner Zuschauerblock Pyrotechnik abgebrannt wurde. Sandhausen stark Fußball Trainer Uwe Koschinat hat ein erfolgreiches Debüt auf der Bank des Zweitligisten SV Sandhausen weiter

Premiere für Heidenheim

Heidenheim steht heute vor dem ersten Duell mit Magdeburg
Fußball-Zweitligist Heidenheim trifft heute (13 Uhr/Sky) in der Voith-Arena auf den 1. FC Magdeburg – zum ersten Mal. Wobei Heidenheim-Coach Frank Schmidt FCM-Trainer Jens Härtel und seinen Assistenten Ronny Thielemann gut kennt. „Es ist gut, dass man weiß, wer auf der anderen Seite das Sagen hat“, betont Schmidt, der mit beiden Lehrgänge weiter

Fünferpack durch tollen Luka Jovic

Eintracht Frankfurt schickt Fortuna Düsseldorf mit einer deftigen 7:1-Nummer nach Hause.
Der überragende Luka Jovic hat mit dem ersten Bundesliga-Fünferpack seit Robert Lewandowski vor drei Jahren eine furiose Offensiv-Gala von Eintracht Frankfurt gegen Aufsteiger Fortuna Düsseldorf gekrönt und Trainer-Oldie Friedhelm Funkel bei dessen Rückkehr an die alte Wirkungsstätte einen sportlichen Albtraum bereitet. Beim grandiosen 7:1 (3:0) für weiter

Fußball Gefängnisstrafe für Becherwerfer

Nach einem folgenschweren Becherwurf bei einem Heimspiel des Fußball-Erstligisten Sturm Graz aus Österreich muss der Täter für drei Monate ins Gefängnis. Der 34-Jährige hatte mit einem vollen Hartplastikbecher beim Hinspiel der Europa-League-Qualifikation gegen AEK Larnaka im August einen der Schiedsrichter-Assistenten am Kopf getroffen. Der Unparteiische weiter

Olympia

Buenos Aires reif für mehr

IOC-Präsident Bach lobt Veranstalter der Jugendspiele.
IOC-Präsident Thomas Bach hat Buenos Aires als Ausrichter der Olympischen Spiele 2032 ins Gespräch gebracht. Zum Abschluss der Jugendspiele sagte Bach, niemand im IOC zweifele nach diesem brillanten Erfolg daran, dass Buenos Aires ausgezeichnete Olympische Spiele ausrichten könne. Gerardo Wertheim, OK-Vorsitzender und auch IOC-Mitglied: „Ich bin weiter

Formel 1

Hamilton greift nach dem Titel

Beim Großen Preis der USA in Texas kann der Brite schon morgen vorzeitig alles klar machen.
Lewis Hamilton fuhr kurz aus der Garage, drehte im Regen die schnellste Runde und verschwand schon vor dem Ende des Trainings wieder in der warmen und trockenen Team-Unterkunft. Unbeeindruckt von den miesen Bedingungen in Austin hat der Mercedes-Pilot vor der möglichen WM-Entscheidung beim Großen Preis der USA (Smorgen, 20.10 Uhr MESZ/RTL) ganz lässig weiter

Handball

Querpass

Auf der Spur der Spiele

Die Jugend der Welt solle sich treffen, das war einmal die Idee der Olympischen Spiele. Dieser edle Gedanke des Pierre de Coubertin ist im Sumpf von Korruption, Wirtschaftsinteressen und Gigantismus längst abhanden gekommen. Die Olympischen Spiele sehen viele Menschen gern, aber nicht vor der eigenen Haustüre. Was im Großen auf dem Altar der Gewinnmaximierung weiter

Ohne den Superstar

Weltmeister Frankreich muss bei der Handball-WM im Januar in Deutschland und Dänemark auf Nikola Karabatic, 34, verzichten. Er ist am großen Zeh des linken Fußes operiert worden und fällt mindestens vier Monate aus. Foto: Loic Venance/afp weiter

Mehr Teams bei der Handball-WM

Die Handball-Weltmeisterschaften werden ab dem Männer-Turnier im Januar 2021 in Ägypten mit 32 statt wie bisher mit 24 Mannschaften ausgetragen. Das hat der Weltverband IHF am gestrigen Freitag am Rande der inoffiziellen Klub-Weltmeisterschaft in Doha im Emirat Katar beschlossen. Mit der Aufstockung, die nicht nur für die Erwachsenen-, sondern auch weiter

Handball Mimi Kraus macht den Unterschied

Angeführt von Spielmacher Michael „Mimi“ Kraus hat der TVB Stuttgart in der Handball-Bundesliga den ersten Sieg seit sechs Wochen gefeiert. Die Schwaben gewannen gegen die TSV Hannover-Burgdorf 37:34 (19:13) und setzten sich mit nun 7:13 Punkten von den Abstiegsrängen ab. Kraus ragte mit 18 Toren als mit Abstand bester Schütze der Partie weiter

Handball Pokal: Göppingen in Magdeburg

Die Auslosung für das Viertelfinale im deutschen Handball-Pokal hat Frisch Auf Göppingen mit einem Auswärtsspiel beim SC Magdeburg ein hartes Los beschert. Die Rhein-Neckar Löwen reisen zu den Füchsen Berlin. Rekordpokalsieger THW Kiel spielt in eigener Halle gegen die MT Melsungen. Zudem spielt Vorjahresfinalist TSV Hannover-Burgdorf zu Hause gegen weiter

Füchse Berlin im Finale der Klub-WM

In Katar geht es für den Hauptstadtklub gegen den FC Barcelona. Bob Hanning kritisiert die Spielansatzung der Liga.
Müde, aber voller Vorfreude gehen die Handballer der Füchse Berlin in ihr viertes Finale der inoffiziellen Klub-WM in Serie. Wie im Vorjahr trifft der EHF-Pokalsieger im katarischen Doha auf den spanischen Top-Klub FC Barcelona. Im Halbfinale wurde Al Sadd mit 26:20 besiegt. Auch wenn die Berliner im Finale gegen die Katalanen (heute 18 Uhr) ähnlich weiter

Turnen

Ex-Präsident verhaftet

Skandal um Missbrauch im Verband der USA weitet sich aus.
Im Rahmen des Missbrauchsskandals beim US-Turnverband hat es eine weitere Festnahme gegeben. Der ehemalige Präsident von USA Gymnastics, Steve Penny, wurde in Gatlinburg im Bundesstaat Tennessee festgenommen. Laut der Anklage soll er angeordnet haben, Beweise im Verfahren gegen den mittlerweile verurteilten früheren Teamarzt Larry Nassar zu manipulieren. weiter

Basketball

Dirk Nowitzkis Provinz-Tour

Vor 20 Jahren bestritt der NBA-Superstar 18 Bundesligaspiele für Würzburg. Zwei damalige Gegenspieler erinnern sich an die Partien.
Malik Arrendell wundert sich nur kurz, warum ein Reporter anruft und mit dem ehemaligen Basketball-Profi des SV Tally Oberelchingen über ein Spiel reden will, das vor 20 Jahren stattgefunden hat. Als die Stichworte „Würzburg“ und „Nowitzki“ fallen, weiß der 45-Jährige sofort Bescheid. „Das war das Spiel in Oberelchingen.“ weiter

Motorsport

Ein bisschen Hollywood

Mercedes-Superstar Lewis Hamilton will am Sonntag in Texas den fünften Titelgewinn feiern. Zunächst genoss der Brite aber noch ein wenig die Sonne Kaliforniens.
Lewis Hamilton cruiste entspannt im schicken Sportwagen durch Beverly Hills, spielte unter der kalifornischen Sonne mit Hündchen Roscoe und genoss dann auch noch wie ein Tourist den Blick auf die Skyline von New York. Der alte und wohl auch neue Formel-1-Weltmeister ließ es vor seiner nächsten möglichen Titelparty locker angehen. Doch Rivale Sebastian weiter

Wintersport

Vier Weltmeisterschaften als Gipfel des Winters

Bereits in der kommenden Woche starten die Alpinen in Sölden in die Weltcup-Saison.
Der Wiesensteiger Franz Steinle, seit gut fünf mehr oder minder kalten Wintern Präsident des Deutschen Skiverbandes (DSV), fasste es mit der ganzen Erfahrung seiner 68 Jahre zusammen: „Wir durften in der vergangenen Saison herausragende Erfolge feiern, es wird nicht einfach sein, dieses Niveau zu halten!“ Dies sei aber der Ansporn für die weiter

Grünes Licht für Sölden

Dem Auftakt im alpinen Ski-Weltcup im österreichischen Sölden steht nichts im Weg. Nach der Schneekontrolle am Rettenbachferner wurde für die ersten Rennen am 27. und 28. Oktober grünes Licht gegeben. Ackermann knapp vorbei Der deutsche Meister Pascal Ackermann hat seinen zweiten Etappensieg bei der Tour of Guangxi nur knapp verpasst. Der 24-Jährige weiter

Tennis

Tennis

„Die ultimative Herausforderung“

In den vergangenen beiden Jahren hat Angelique Kerber eine wahre Achterbahnfahrt der Erfolge und Gefühle durchgemacht. Jetzt ist sie zurück bei den Besten der Welt.
Bei den WTA Finals in Singapur spielen die acht erfolgreichsten Tennisspielerinnen der Saison von Sonntag an um sieben Millionen Dollar Preisgeld. Mit dabei ist Angelique Kerber. „Mit Singapur habe ich noch eine Rechnung offen“, sagt die Wimbledon-Siegerin im Interview und freut sich auf das Jahresabschlussturnier in der asiatischen Metropole: weiter

Weitere Meldungen

Auf einen Blick

Auf einen Blick

Fussball Bundesliga Eintr. Frankfurt – Düsseldorf 7:1 (3:0) Tore: 1:0 Haller (20., Handelfmeter), 2:0, 3:0 Jovic (27., 34.), 4:0 Haller (50.), 4:1 Lukebakio (53.), 5:1, 6:1, 7:1 Jovic (55,. 69., 72.).– Zuschauer 51 000. Tabelle (Spiele/Punkte): Tabelle (Spiele/Punkte): 1. Bor. Dortmund 7/17, 2. RB Leipzig 7/14, 3. Mönchengladbach 7/14, 4. weiter

Triathlon Al-Sultan neuer Nationaltrainer

Die Deutsche Triathlon-Union hat sich Weltmeister-Trainer Faris Al-Sultan als neuen Chefcoach gesichert. Der Ironman-Weltmeister von 2005 und Trainer von Patrick Lange wird den seit über zwei Jahren nicht besetzten Posten vom 1. November an übernehmen. Er wird ihn zusammen mit seiner Tätigkeit als Coach von Lange ausüben. Mit dem 40-Jährigen Al-Sultan weiter

Auszeichnung für Alpin-Ass

Thomas Dreßen ist Deutschlands Skisportler des Jahres 2018. Der 25-Jährige vom SC Mittenwald wurde vom Deutschen Skiverband (DSV) in Herzogenaurach ausgezeichnet. Der umjubelte Abfahrtssieger von Kitzbühel setzte sich unter den rund 250 Nationalmannschafts-Sportlern unter anderem gegen Andreas Wellinger, Laura Dahlmeier und Eric Frenzel durch. Foto: weiter
Querpass

Wie Messi den WM-Titel holt

Die sportliche Zukunft Jogi Löws interessiert aktuell wieder viele, darunter bestimmt auch Lionel Messi. Für immer schmerzt Argentiniens Superstar das verlorene WM-Finale 2014. Und nun auch noch das 3:4 Ende Juni im Achtelfinale gegen den späteren Champion Frankreich. Niemals Weltmeister, das scheint Messis Schicksal. Er ist schon 31. Und am 24. Juni weiter
Vielseitigkeitsreiten

Gold-Pferd Sam darf in Rente gehen

Michael Jung aus Horb setzt den 18-jährigen Wallach nicht mehr ein.
Der dreimalige Vielseitigkeits-Olympiasieger Michael Jung aus Horb am Neckar setzt sein berühmtes Gold-Pferd Sam nicht mehr im Sport ein. Diese Entscheidung, zum Wohl des Tieres, scheint jetzt definitiv gefallen. Mit dem inzwischen 18-jährigen Wallach hat Jung alles, was in der Vielseitigkeit möglich ist, gewonnen: Zwei Einzel- und eine Mannschafts-Goldmedaille weiter

Lange in Frankfurt empfangen

Ironman-Sieger Patrick Lange ist nach seinem Fabelrekord beim härtesten Triathlon der Welt wieder zurück in Deutschland. Am Frankfurter Flughafen nahmen ihn seine Familie, Freunde und Fans in Empfang. Foto: Andreas Arnold/dpa weiter

1860 München Kultwirtin geht in Rente

Einige der wenigen Konstanten beim TSV 1860 München geht in den Ruhestand. Nach mehr als zwei Jahrzehnten als Wirtin des Löwenstüberls hört Christl Estermann zum Jahresende mit 75 Jahren auf. Trainer und Spieler gingen, aber die Wirtin war immer da – und ihr Stüberl auf dem Trainingsgelände an der Grünwalder Straße 114 wurde zur Kultstätte. Sogar weiter

2. Bundesliga Koschinat direkt unter Zugzwang

Der neue Sandhausen-Trainer Uwe Koschinat übernimmt eine Mannschaft, die seit Ende Januar kein Heimspiel in der 2. Liga mehr gewonnen hat. Sein Pflichtspieldebüt heute (18.30 Uhr/Sky) gegen den letztplatzierten FC Ingolstadt 04 hat nicht nur deswegen gleich richtungsweisenden Charakter. In seinen ersten Tagen beim SV hat er zahlreiche Gespräche mit weiter

Kasan ausgeschlossen

Der europäische Verband Uefa hat den russischen Club Rubin Kasan für eine Spielzeit aus dem Europacup ausgeschlossen. Grund ist ein Verstoß gegen das Financial Fair Play. Der Klub will vor dem Internationalen Sportgerichtshof Berufung einlegen. Jamaikas Frauen zur WM Das jamaikanische Frauen-Nationalteam gibt bei der WM 2019 in Frankreich sein WM-Debüt. weiter

SC Freiburg mit Rekord

Der Umsatz und die Mitgliederzahl ist ganz deutlich gestiegen.
Freiburg. Zum ersten Mal hat der SC Freiburg beim Umsatz die 100-Millionen-Euro-Marke geknackt. Der Umsatz des Fußball-Bundesligisten stieg von 63,4 Millionen Euro in der Saison 2016/2017 auf 100,3 Millionen Euro in der abgelaufenen Saison 2017/2018. Der Jahresüberschuss stieg von 1,8 auf 11,1 Millionen Euro. Das gab Finanz-Vorstand Oliver Leki gestern weiter

Weinzierl und Brunn Larsen im Blickpunkt

Der neue Trainer Markus Weinzierl steht vor seiner Premiere. Gegen Dortmund gibt es auch ein Wiedersehen.
Der VfB hätte den Dortmunder Leihspieler Jacob Bruun Larsen gern behalten und für den 20-Jährigen gar eine zuvor nie bezahlte Summe ausgegeben. „Wir waren bereit, die höchste Ablöse der Vereinsgeschichte für ihn zu zahlen. Wir haben 12 Millionen Euro geboten“, gesteht VfB-Sportvorstand Michael Reschke. „Aber Michael Zorc war überhaupt weiter

„Mut für die Zukunft“

Nach der 1:2-Niederlage in Frankreich droht der Abstieg aus der Nations League. Trotzdem ist DFB-Präsident Reinhard Grindel vorsichtig optimistisch.
Als sich die Wege von Joachim Löw und seinen Nationalspielern am Mittwoch in Paris trennten, war es kein Abschied für immer. Trotz einer gleich in mehrerlei Hinsicht historischen Pleite bei Weltmeister Frankreich hat der endlich mit Reformwillen ausgestattete Bundestrainer seine Kritiker erst einmal verstummen lassen und sitzt wieder fester im Sattel. weiter

Iran lässt ausgewählte Frauen ins Stadion

Erstmals nach über drei Jahrzehnten haben Frauen im Iran ein Spiel der Fußball-Nationalmannschaft im Stadion verfolgen dürfen. Etwa 100 von den Behörden ausgewählte Frauen waren gegen Bolivien live dabei. Foto: Saeid Zareian/dpa weiter

Protest der Handballer wird lauter

Namhafte Spieler wie Glandorf und Wiencek machen sich Sorgen um die Gesundheit der Aktiven.
Der Protest wird lauter, der Ton rauer: Der Konflikt um die Überbelastung im deutschen Handball zwischen Profis und Funktionären spitzt sich zu. Während Ex-Weltmeister Holger Glandorf und Nationalspieler Patrick Wiencek die Kritik von Spielerseite erneuert und auch Lösungsvorschläge aufgezeigt haben, versucht der Deutsche Handballbund (DHB) weiterhin weiter

Kuntz sieht bei der U 21 viel Potenzial

Drei Stars werden wohl fehlen. Dennoch darf die deutsche Mannschaft durchaus auf eine erfolgreiche EM hoffen.
Kein Leroy Sane, kein Julian Brandt, kein Timo Werner: Für die Mission Titelverteidigung bei der U-21-EM wird es für die deutschen Junioren wohl keine Hilfe von oben geben. „Die drei Jungs sind inzwischen absolute Stammspieler bei der A-Nationalmannschaft“, sagte der Trainer der U 21, Stefan Kuntz, nach dem 2:0 (2:0) gegen Irland weiter
Querpass

Geldscheine mit Einhörnern

Voll im Trend liegen derzeit Einhörner. Auch, weil sich alles gleich viel besser verkaufen lässt, wenn es mit dem Fabelwesen beworben wird. Ist das Ganze dann noch in mädchenhaftem Rosa gestaltet, kennen die Käufer kein Halten mehr. Sogar Einhorn-Schokolade gibt es. Da erscheint nur logisch, was derzeit in England vor sich geht. Dort soll der 50-Pfund-Schein weiter