Überregionaler Sport

Leserbeitrag schreiben

Fußball

Fußball-Bundesliga

Dramatik im Dreierpack

Im Endspurt vor der Winterpause hat Markus Weinzierls Team die Möglichkeit zur Trendwende, aber das Programm ist schwer.
Ein 2:0 in Nürnberg, das 1:0 im letzten Heimspiel gegen den FC Augsburg: Die Duelle mit den direkten Konkurrenten im Abstiegskampf hat der VfB unter Markus Weinzierl gewonnen, eigentlich ein wenig Hoffnung geschöpft und sich dadurch von ganz unten auf den Relegationsplatz, Rang 16 also, geschoben. Das sind die guten Nachrichten. Die schlechten sind weiter

Hamburg ist Herbstmeister

HSV-Kapitän Aaron Hunt freut sich über die Herbstmeisterschaft für den Fußball-Zweitligisten. Die Mannschaft aus der Hansestadt gewann mit 2:1 (2:1) beim MSV Duisburg und hat damit Platz eins nach der Hinrunde sicher. Arminia Bielefeld konnte unter dem neuen Trainer Uwe Neuhaus mit dem 2:1 (1:0) bei Holstein Kiel die Negativserie (zehn sieglose Pflichtspiele) weiter

Fußball Wolfsburg baut Erfolgsserie aus

Der VfL Wolfsburg hat sich dank des formstarken Daniel Ginczek und Josip Brekalo in der Fußball-Bundesliga den internationalen Rängen angenähert. In einem Duell auf mäßigem Niveau erkämpfte sich die Mannschaft von Trainer Bruno Labbadia gestern zum Auftakt des 15. Spieltags ein verdientes 2:0 (0:0) beim 1. FC Nürnberg und hat nun zehn Punkte aus den weiter

Spielabsage Raben haben zu tief gegraben

Kurioser Spielausfall in der Fußball-Regionalliga West: Die ursprünglich für heute angesetzte Partie zwischen dem Bonner SC und dem Tabellenletzten TV Herkenrath fällt wegen des unbespielbaren Rasens aus. Schuld daran ist nicht etwa der Winter, sondern die Raben. Sie haben den Platz an einigen Stellen zerpickt und aufgegraben. Das städtische Sport- weiter

Wütend auf die Hooligans

In Rom trüben Randalierer den Rekord ihres Teams.
Eintracht-Vorstand Axel Hellmann übte heftige Kritik am Krawallauftritt einiger Frankfurter Fans. Die Hooligans werfen einen hässlichen Schatten auf den Rekord des Fußball-Bundesligisten mit sechs Siegen in der Europa League. Roms Bürgermeisterin Virginia Raggi klagte: „Sie haben im Grunde Teile unserer Stadt geplündert und verwüstet. Fans wollen weiter

Marketing-Slogan bleibt

Das deutsche Nationalteam wird weiterhin als „Die Mannschaft“ auftreten. Das sagte DFB-Nationalmannschaftsdirektor Oliver Bierhoff. Laut einer Studie habe der Begriff eine hohe Akzeptanz vor allem bei jungen Leuten und Frauen. Eine Abneigung gebe es bei Männern ab 60. Fans fallen negativ auf Der FC Chelsea hat antisemitische Sprechchöre weiter

Griff nach dem Titel, der keiner ist

Mit einem Sieg gegen Bremen wäre der BVB heute Herbstmeister. Ein Thema ist das beim Spitzenreiter jedoch nicht.
Lucien Favre war sprachlos. Auf die Frage nach einer Meisterprämie in seinem Vertrag reagierte der Trainer von Borussia Dortmund mit einem ungläubigen Kopfschütteln – und blieb die Antwort schuldig. Hilfesuchend ging sein Blick zu Sitznachbar Michael Zorc, der dem Thema ebenfalls nichts abgewinnen konnte. „Nächste Frage“, entgegnete weiter

Handball

Zwischen Enttäuschung und Stolz

Nach dem EM-Aus der deutschen Frauen geht der Blick gleich in Richtung WM.
Als die deutschen Handball-Frauen nach dem vorzeitigen K.o. bei der EM ihre Koffer packten, nahmen sie bereits das nächste Reiseziel ins Visier. „Wir sind heiß auf die WM in Japan“, sagte Torfrau Dinah Eckerle. Auch Bundestrainer Henk Groener hakte das Aus in der Hauptrunde durch die 21:27-Niederlage gegen den WM-Dritten Niederlande schnell weiter

Noch mehr Live-Bilder

Der TV-Sender Eurosport und die Online-Plattform Sportdeutschland.TV haben sich Rechtepakete für alle Weltmeisterschaften der Männer und Frauen bis 2025 gesichert. Schon von der bevorstehenden WM überträgt Eurosport bis zu 15 Spiele live, Sportdeutschland.TV zeigt alle 96 Spiele live und auf Abruf im Internet. Hofmeister überrascht Ramona Hofmeister weiter

Handball Trainer Bader wird richtig laut

Im ersten Bundesliga-Derby überhaupt gewannen die Handballer von 1898 Stuttgart gegen Bietigheim mit 31:26 (17:10). Der Stuttgarter Dominik Weiß war mit acht Toren bester Werfer der Stuttgarter. Für Bietigheim traf Martin Marcec am besten (4). Vor allem in der ersten Halbzeit enttäuschte Bietigheim auf der ganzen Linie. Trainer Ralf Bader war so sauer, weiter

Test wird zum Schützenfest

Gegen Polen kommt die DHB-Auswahl erst im zweiten Durchgang so richtig in Fahrt, landet aber am Ende einen ungefährdeten 35:23-Erfolg.
Die deutschen Handballer nahmen sich Zeit für ihre Ehrenrunde, genossen die Standing Ovations in Rostock und ließen den Applaus auf sich wirken. Knapp einen Monat vor der Heim-WM war der Test gegen Polen am Ende ein Schützenfest, die Mannschaft von Bundestrainer Christian Prokop fertigte den Olympia-Vierten dank einer starken zweiten Hälfte mit 35:23 weiter

Schwimmen

Schwimmen

Schwimmen: Nur ein Joker sticht

Marco Koch holt Bronze, Sarah Köhler und Marius Kusch verpassen eine Medaille knapp.
Bronze gewonnen, Weltrekord verloren: Brustschwimmer Marco Koch schwankte nach dem 200-Meter-Finale bei der Kurzbahn-Weltmeisterschaft zwischen Frust und Freude. „Mit einer Medaille muss man zufrieden sein“, sagte der als Weltmeister und Weltrekordler entthronte Frankfurter: „Aber es war nicht so ein gutes Rennen.“ Koch haderte weiter

Basketball

Rückkehr mit famosem Rekord

Der 40-jährige Dirk Nowitzki ist der erste Spieler, der 21 Jahre für denselben NBA-Klub spielt.
Der Basketball-Superstar Dirk Nowitzki hat acht Monate nach seiner Fuß-OP sein Comeback in der nordamerikanischen Profiliga NBA gegeben und Geschichte geschrieben. Der 40-Jährige stand bei der 89:99-Niederlage der Dallas Mavericks bei den Phoenix Suns gut sechs Minuten auf dem Parkett und erzielte dabei zwei Punkte. Er ist damit der erste Spieler der weiter
Querpass

Zweifelnde Superstars

Die US-Weltraumbehörde Nasa hat ein kleines Imageproblem. Hartnäckig hält sich das Gerücht, dass nie ein Mensch den Mond betreten hat, und Neil Armstrongs „kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Schritt für die Menschheit“ am 21. Juli 1969 in irgendeinem Fernsehstudio gedreht wurde. Eine Ansicht, die ein prominenter Basketball-Profi weiter

Eishockey

Bald an der Bande?

Der Finne Toni Söderholm, 40, vom Drittligaklub SC Riessersee soll angeblich Eishockey-Bundestrainer werden – und damit der Nachfolger von Marco Sturm. DEB-Präsident Franz Reindl zu diesen Gerüchten: „Es gibt nichts zu vermelden.“ Foto: Eibner weiter

Hockey

Heimflug ohne Medaille

Die deutsche Mannschaft verspielt im Viertelfinale der Weltmeisterschaft in Indien gegen bärenstarke Belgier die Führung und verliert mit 1:2.
Nach Strafecken 0:9, nach Toren 1:2. Die deutschen Hockey-Herren waren im Viertelfinale der Weltmeisterschaft in Indien gegen klar überlegene Belgier auf verlorenem Posten und mussten ihren Traum vom WM-Coup früh begraben. „Wir haben heute nicht unsere beste Leistung abgerufen – weder als Mannschaft, noch individuell. Von daher überwiegt weiter

Wintersport

Benedikt Doll wird Dritter im Sprint

Der Weltmeister muss sich nur Bö und Fourcade geschlagen geben.
Benedikt Doll aus Breitnau im Südschwarzwald hat den deutschen Biathleten in seiner Spezialdisziplin den zweiten Podestplatz des Winters beschert. Im Sprint über 10 km im österreichischen Hochfilzen kam er nach einer tadellosen Leistung am Schießstand 10,2 Sekunden hinter Sieger Johannes Thingnes Bö (Norwegen) auf dem dritten Rang ins Ziel. Doll war weiter

Unfall mit dem Stapler

Shorttrack-Europameister und Hobby-Heimwerker Sjinkie Knegt (Niederlande) hat sich bei einem Gabelstapler-Unfall schwere Muskelverletzungen am linken Bein zugezogen und fällt lange aus. Bei der Heim-EM in Dordrecht (11. bis 13. Januar) wird der 29-Jährige seinen 2018 gewonnenen Titel nicht verteidigen können. Boll ausgeschieden Europameister Timo Boll weiter

Dahlmeier Zweite

Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier hat ihr erstes Biathlon-Rennen in diesem Winter auf dem zweiten Platz beendet. Die 25-Jährige feierte ihr Comeback im zweitklassigen IBU-Cup im italienischen Ridnaun. Foto: Hannes Kröss/dpa weiter

Skispringen Nachholtermin im Februar

Die beiden ausgefallenen Skisprung-Wettkämpfe in Titisee-Neustadt werden im Februar in Oberstdorf und Willingen nachgeholt. Auf der Heini-Klopfer-Skiflugschanze in Oberstdorf findet nun am 1. Februar ein Einzel statt, in Willingen wird am 15. Februar das Teamspringen aus Titisee stattfinden. Im Schwarzwald war in der vergangenen Woche weiter

Tennis

Interview

„Auf den Start ins neue Jahr kommt es an“

Zwei Monate vor dem Erstrundenduell gegen Weißrussland lässt sich Bundestrainer Jens Gerlach noch nicht in die Karten schauen. Zumal er die Qual der Wahl hat.
Für den Tennis-Bundestrainer Jens Gerlach sind die Deutschen Meisterschaften in Biberach eine ideale Gelegenheit, um potenzielle Fed-Cup-Spielerinnen zu beobachten. Anna-Lena Friedsam, die beim Erstrundenduell in Minsk erstmals aufgestellt war, feiert nach langer Verletzungspause in Biberach ihr Comeback. Welchen Eindruck haben Sie bislang von Anna-Lena weiter

Weitere Meldungen

Rasante Fahrt auf Rang sechs

Vorjahressieger Josef Ferstl ist auf seiner Lieblingsstrecke in Gröden im Super-G erneut in die Weltspitze vorgestoßen.
Vorjahressieger Josef Ferstl ist in Gröden erneut in die Weltspitze gefahren. Der 29-Jährige aus Hammer kam beim Weltcup-Super-G in Südtirol auf Platz sechs und qualifizierte sich mit seinem besten Resultat seit einem Jahr für die WM im Februar. Andreas Sander (Ennepetal) erfüllte auf der „Saslong“ als Zehnter beim 36. Weltcup-Sieg des Norwegers weiter

Sportlerwahl Stäbler und Abele mit Chancen

Im mondänen Kurhaus von Baden-Baden wird morgen gleich an mehreren der festlich gedeckten Tische gehofft und gebangt. Bei der Auszeichnung der Sportler des Jahres ist es sowohl bei Frauen wie Männern extrem spannend. Chancen hat unter anderem dieses Duo aus dem Land: Zehnkampf-Europameister Arthur Abele (SSV Ulm 1846) und Weltmeister-Ringer Frank Stäbler weiter
Auf einen Blick

Auf einen Blick

FUSSBALL Bundesliga 1. FC Nürnberg – VfL Wolfsburg 0:2 (0:0) Tore: 0:1 Ginczek (58.), 0:2 Brekalo (90.+3). – Zuschauer: 29 604. Tabelle (Spiele/Punkte): 1. Bor. Dortmund 14/36, 2. Mönchengladbach 14/29, 3. FC Bayern 14/27, 4. RB Leipzig 14/25, 5. Eintr. Frankfurt 14/23, 6. Hertha BSC 14/23, 7. Hoffenheim 14/22, 8. VfL Wolfsburg 15/22, 9. weiter

Drei Weltrekorde bei Schwimm-WM

Die 18-jährige Australierin Ariarne Titmus und zwei Staffeln haben bei der Kurzbahn-WM in China in Weltrekordzeit angeschlagen. In 6:46,81 Minuten wurde Brasiliens Männer-Quartett über 4 x 200 Meter Freistil Weltmeister. Die Staffel blieb dabei über zwei Sekunden unter der acht Jahre alten Bestmarke Russlands. Titmus schwamm in Hangzhou in 3:53,92 Minuten weiter
Querpass

HSV drauf, Werder drin

Schöne Bescherung für die Fußball-Fans des Hamburger SV: Bei einigen Adventskalendern des Zweitliga-Tabellenführers steht zwar HSV drauf, drin ist aber ausgerechnet Erzfeind Werder Bremen – und zwar in Form eines Fünf-Euro-Gutscheins für den Werder-Fanshop und Werder-Quizfragen auf jedem Türchen. Wie hoch sind die Flutlichtmasten im Weser-Stadion? weiter

Bayer 04 bravourös

Bayer Leverkusen hat die Gruppenphase in der Europa League als Spitzenreiter beendet. Das Team von Trainer Herrlich, hier mit Doppeltorschütze Kohr (li.), gewann am letzten Spieltag 5:1 in Larnaka/Zypern und verteidigte Platz eins vor Zürich. dpa weiter
Champions League

Müller-Reue und Lewy-Stolz

Nach dem Gruppen-Thriller heißen Bayerns mögliche Achtelfinalgegner Rom, Lyon oder Tottenham statt Real, Barça oder Paris. Aber auch Klopps Liverpool droht.
Thomas Müller brauchte nach dem Rot-Schock ein Bierchen, Robert Lewandowski genehmigte sich auf seine Torbestmarke ein Schlückchen Rotwein. Beim Bankett des FC Bayern ließen die beiden ein denkwürdiges Champions-League-Spektakel, das alle Münchner mitgerissen hatte, Revue passieren. Sportdirektor Hasan Salihamidzic sprach gar von „leichten Herzrhythmusstörungen“, weiter

Sporthilfe Athleten erhalten über 3600 Euro

Die von der Deutschen Sporthilfe geförderten 959 Nachwuchs- und Spitzenathleten erhalten noch im Dezember eine einmalige „Kaderprämie 2018“ von je 3649,63 Euro. Dafür werden die im Bundeshaushalt bereitgestellten 3,5 Millionen Euro für direkte Athletenförderung verwendet. Die Empfänger der Prämie sind Sportler aus dem Olympia- und dem Perspektivkader weiter

Europa League Frankfurt mit weißer Weste

Eintracht Frankfurt hat in der Europa League den sechsten Sieg im sechsten Gruppenspiel gefeiert. Das Team von Fußballtrainer Adi Hütter gewann bei Lazio Rom mit 2:1 (0:0). Nach dem Führungstor der Italiener durch Correa (56. Minute) drehten Gacinovic (65.) und Haller (71.) die Partie vor 20 000 Zuschauern. Der Bundesliga-Fünfte hatte sich bereits für weiter

Trotz Schützenhilfe: RB ist raus

Später Treffer durch Trondheim zum 1:1 verdirbt Leipzig die Laune.
Beherzt gekämpft und doch gescheitert: RB Leipzig ist trotz Schützenhilfe des Bruderklubs aus Salzburg in der Gruppenphase der Europa League ausgeschieden. Gegen den zuvor punktlosen norwegischen Rekordmeister Rosenborg Trondheim kamen die Sachsen am finalen Vorrundenspieltag nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus. Matheus Cunha (47.) hatte RB zunächst in weiter
Auf einen Blick

Auf einen Blick

Handball Bundesliga, 17. Spieltag TVB Stuttgart – Bietigheim 31:26 (17:10) Tore: Weiß 8, Schagen 5/3, D. Schmidt 5, M. Schweikardt 4, Baumgarten, M. Häfner, Röthlisberger je 2, Burmeister, Markotic, Schimmelbauer je 1 – Marcec, Rentschler, Schmidt je 4, Schäfer 4/3, Emanuel, Fischer, J. Link je 2, Claus, Döll, Haller, Rönningen je 1. – weiter

VfB Stuttgart Personalnot für Trainer Weinzierl

Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart geht mit großen Personalsorgen ins Spiel gegen Hertha BSC am Samstag (15.30 Uhr/Sky): Beim Drittletzten fallen neben dem gelb-rot-gesperrten Erik Thommy auch die verletzten Dennis Aogo, Pablo Maffeo, Berkay Özcan, Holger Badstuber und Benjamin Pavard aus. Hoffnung auf einen Einsatz hat Trainer Markus Weinzierl bei weiter

Amelhaf zum VfR Aalen

Drittligist VfR Aalen hat Stürmer Mohamed Amelhaf (20) verpflichtet. Der Franzose kommt zum 1. Januar vom belgischen Amateurverein KFC Poperinge. Autos aufgebrochen Für zwei Profis von Werder Bremen endete die Weihnachtsfeier des Bundesligisten mit einer bösen Überraschung: Die Dienstwagen von Milos Veljkovic und Maximilian Eggestein wurden auf dem weiter

1. FC Nürnberg Köllner hofft auf wichtigen Dreier

Fußball-Bundesligist 1. FC Nürnberg hofft, sich heute Abend (20.30 Uhr/Eurosport Player) gegen den VfL Wolfsburg etwas Luft im Abstiegskampf verschaffen zu können. „Wir streben natürlich einen Sieg an, darüber brauchen wir uns nicht zu unterhalten“, sagte Club-Trainer Michael Köllner. Bis Weihnachten seien noch neun Punkte zu vergeben weiter

Erst saftige Strafe, dann Torjubel

Ousmane Dembélé , 21, muss beim FC Barcelona wegen einer erneuten Eskapade tief in die Tasche greifen. Nach übereinstimmenden Berichten wurden dem Ex-Dortmunder 100 000 Euro Strafe aufgebrummt, weil er am Sonntag zwei Stunden zu spät zum Training erschienen war. Gespielt hat er trotzdem in der Champions League und gegen Tottenham Hotspur (1:1) weiter

Turbulente Schlussphase

Rote Karte für Thomas Müller, zwei Elfmeter, späte Treffer: Der FC Bayern kommt nach dem 3:3 bei Ajax Amsterdam als Gruppensieger ins Achtelfinale.
Der FC Bayern hat sich zum Gruppensieg in der Champions League gezittert. Durch das 3:3 (1:0) am Mittwoch beim ebenfalls schon für das Achtelfinale qualifizierten Team von Ajax Amsterdam sicherten sich die Münchner zum insgesamt 15. Mal den ersten Platz zum Ende der Vorrunde. Die Bayern verbuchten mit 16 Punkten aus sechs Spielen eine Bestmarke - so weiter
Kurzbahn-WM

Für die große Show sorgen andere

Christian Diener verpasst im WM-Finale über 100 Meter Rücken sein Ziel. Eine Ungarin trumpft auf.
Das hatte sich Christian Diener anders vorgestellt. Der Rückenschwimmer aus Potsdam, der sich so auf das Finale der Kurzbahn-Weltmeisterschaft über 100 Meter gefreut hatte, haderte nach seinem siebten Platz in Hangzhou mit seiner Zeit von 50,24 Sekunden. „Ich bin sehr enttäuscht, dass ich nicht unter 50 Sekunden geblieben bin“, sagte der weiter