Daniel Elfadli geht zum 1. FC Magdeburg

+
Von der Regionalliga in die 2. Bundesliga: Daniel Elfadli wechselt vom VfR Aalen zum Zweitliga-Aufsteiger 1. FC Magdeburg.
  • schließen

Fußball, 2. Bundesliga Steiler Aufstieg: Der 25-jährige Mittelfeldspieler geht vom VfR Aalen zum Aufsteiger.

Magdeburg / Aalen. Von der Regionalliga in die 2. Bundesliga: Daniel Elfadli wechselt vom VfR Aalen zum 1. FC Magdeburg, der gerade souverän als Meister in die 2. Bundesliga aufgestiegen ist. „Herzlichen Glückwunsch, mein Junge“, schreibt ihm sein Ex-Trainer Uwe Wolf.

Der 25-jährige Elfadli war in der Hinrunde der vergangenen Saison die Entdeckung beim VfR aalen. Der zentrale Mittelfeldspieler, der im Sommer 2021 vom Oberligisten FC Nöttingen gekommen ist, hat sich bei den Ostälblern auf Anhieb einen Stammplatz erkämpft und kam auf insgesamt 28 Einsätze in seiner ersten Regionalligasaison.

„Daniel ist ein Spieler, der uns mit seiner Variabilität auf den zentralen, defensiven Positionen aufgefallen ist. Er bringt einen Mix aus Spielstärke und Geschwindigkeit mit“, sagt Magdeburgs Trainer Christian Titz. Auch Geschäftsführer Otmar Schork freut sich auf den Neuzugang aus Aalen: „Im Mittelfeld und in der Abwehr ist Daniel flexibel einsetzbar. Er möchte mit uns gemeinsam den nächsten Schritt machen.“

Zurück zur Übersicht: VfR Aalen

Mehr zum Thema