Daniel Stanese kehrt zum VfR Aalen zurück – Jordan Brown im Probetraining

  • Weitere
    schließen

Verstärkung: Daniel Stanese kehrt zum VfR Aalen zurück. Der ehemalige kanadische Nationalspieler hat bei den Ostälblern einen Vertrag unterschrieben und könnte bereits gegen Hessen Kassel spielberechtigt sein. Vergangenheit: Stanese ist beim VfR Aalen ein alter Bekannter:

Verstärkung: Daniel Stanese kehrt zum VfR Aalen zurück. Der ehemalige kanadische Nationalspieler hat bei den Ostälblern einen Vertrag unterschrieben und könnte bereits gegen Hessen Kassel spielberechtigt sein.

Vergangenheit: Stanese ist beim VfR Aalen ein alter Bekannter: Von Oktober 201 bis Sommer 2018 trug er bereits das Trikot der Schwarz-Weißen, ehe es den 26-Jährigen zu Energie Cottbus zog. Bis Sommer 2019 schnürte er für den Drittliga-Absteiger Carl Zeiss Jena die Kickschuhe.

Bilanz. Daniel Stanese absolvierte bislang 62 Drittliga- (2 Tore) und 58 Spiele (1 Tor) in der Regionalliga Bayern. Außerdem hat er ein Spiel für die kanadische Nationalelf bestritten.

Positionen. Nachdem die Verpflichtung von Mart Ristl geplatzt ist, nimmt Stanese diesen Platz ein. Der 26-Jährige kann aber nicht nur als defensiver Mittelfeldspieler, sondern auch als Innenverteidiger eingesetzt werden.

Probespieler. Und noch ein neues Gesicht: Seit Montag trainiert Jordan Brown beim VfR Aalen mit. Der 23-jährige Mittelstürmer kommt vom FC Cavalry aus der kanadischen Premiere League. Der Engländer spielte in der Jugend beim FC Arsenal und bei West Ham. Er kann auch hängende Spitze und Linksaußen spielen. alex

Zurück zur Übersicht: VfR Aalen

WEITERE ARTIKEL