Trainer Tobias Cramer sieht den VfR Aalen startklar

+
Generalprobe vor dem Saisonauftakt beim Testspiel des VfR Aalen bei den Sportfreunden Dorfmerkingen.
  • schließen

Fans sind enttäuscht - der Trainer nicht: Der VfR Aalen kommt bei den SF Dorfmerkingen zu einem schmeichelhaften 1:0 (0:0)-Sieg. Helmut Dietterle trauert vergebenen Chancen nach.

Neresheim-Dorfmerkingen

Der VfR Aalen hat sein letztes Testspiel gewonnen. Nach dem 1:0 (0:0) beim ersatzgeschwächten Oberliga-Absteiger SF Dorfmerkingen blickt Trainer Tobias Cramer positiv dem Pokalspiel am Samstag entgegen. Aber auch sein Gegenüber Helmut Dietterle lobt seine Elf vor allem für die ersten 45 Minuten. „Wir haben eine sehr gute erste Halbzeit gespielt.“

Die Meinungen gingen am Dienstagabend nach dem Schlusspfiff weit auseinander. Zumindest im Aalener Lager. Während viele schwarz-weiße Fans enttäuscht das Stadion verließen und sorgenvoll dem Ligastart entgegen blicken, ist Cramer gewohnt optimistisch. „Die beiden vergangenen Testspiele haben das Gefühl erzeugt, dass wir noch nicht so weit sind, wie wir gerne sein möchten. Aber das hat sich heute definitiv geändert.“ Der VfR-Trainer sagt, dass „wir es sehr, sehr gut verteidigt haben“. Und nach der Pause habe Dorfmerkingen gar keine Chance mehr gehabt. Wobei der Oberliga-Aufsteiger zu dem Zeitpunkt nach und nach seine Stammkräfte geschont und am Ende gleich fünf Kreisligaspieler aus der zweiten Mannschaft auf dem Feld hatte. „Da konnten wir nach vorne nicht mehr viel machen, das war klar“, sagt SFD-Trainer Helmut Dietterle.

Der sah im ersten Durchgang einen engagierten Auftritt seiner Spieler, die dem Regionalligisten meist auf Augenhöhe begegneten. Und die kaum herausgespielte Chancen zuließen. Bereits nach sieben Minuten war für Eduard Heckmann Schluss. Der VfR-Linksverteidiger verletzte sich bei einem Zweikampf am Knie. Wie schlimm die Verletzung ist, ist noch ungewiss.

Danach bemühte sich der VfR Aalen, die Spielkontrolle zu übernehmen. Das Manko: Die Profis waren zu schlampig im Zusammenspiel, immer wieder gab's unnötige Ballverluste. Und: Vorne fehlte erneut die letzte Konsequenz. Levin Kundruweit (19./ 21.) und Jonas Arcalean ließen beste Möglichkeiten aus. Pech hatte Sean Seitz, der an der Latte scheiterte (28.). Aber auch die Sportfreunde erarbeiteten sich gute Chancen und hätten durchaus den Führungstreffer verdient gehabt.

„Müssen mehr draus machen“

Sangar Aziz traf zuerst die Latte (24.), fand dann in VfR-Keeper Michel Witte seinen Meister (37.) und zielte schließlich noch knapp daneben (42.). „Wir sind drei-, viermal frei zum Schuss gekommen. Da müssen wir eindeutig mehr draus machen“, sagt Dietterle und zollte auch seiner zweiten Garde ein Lob: „Nach der Pause haben wir sehr gut verteidigt.“ Nur einmal gelang dem VfR Aalen der „Türöffner“, wie es Tobias Cramer nennt. Nach tollem Zusammenspiel mit Alessandro Abruscia erzielte Torjäger Holger Bux das entscheidende 1:0 (64.).

Dorfmerkingen - VfR⋌0:1 (0:0)

SFD: Junker - Schimmele (78. Kalweit), Sauer, Schindele (46. Winkler), Adler - Gunst (79. Guimaraes), Eiselt - Guimaraes (46. Amon), Santoro (60. Kaschek) - Aziz (72. Wieser), Gallego (67. Knaus)

VfR 1. Halbzeit: Witte - Volz, Just, Odabas, Heckmann (10. Szabo) - Korb, Meien - Arcalean, Wächter, Seitz - Kundruweit

VfR 2. Halbzeit: Witte - Portella, Schmidt, Schaupp, Szabo - Korb, Meien - M. Müller, Abruscia, Maiella - Bux ⋌Tor: 0:1 Holger Bux (64.)⋌Zuschauer: 317

Generalprobe vor dem Saisonauftakt beim Testspiel des VfR Aalen bei den Sportfreunden Dorfmerkingen.
Generalprobe vor dem Saisonauftakt beim Testspiel des VfR Aalen bei den Sportfreunden Dorfmerkingen.
Generalprobe vor dem Saisonauftakt beim Testspiel des VfR Aalen bei den Sportfreunden Dorfmerkingen.
Generalprobe vor dem Saisonauftakt beim Testspiel des VfR Aalen bei den Sportfreunden Dorfmerkingen.
Generalprobe vor dem Saisonauftakt beim Testspiel des VfR Aalen bei den Sportfreunden Dorfmerkingen.
Generalprobe vor dem Saisonauftakt beim Testspiel des VfR Aalen bei den Sportfreunden Dorfmerkingen.
Generalprobe vor dem Saisonauftakt beim Testspiel des VfR Aalen bei den Sportfreunden Dorfmerkingen.

Zurück zur Übersicht: VfR Aalen

Kommentare