VfR-Familientag: Highlight für Groß und Klein

+
Sport und Spaß beim ersten VfR-Familientag.

Strahlende Kinderaugen und glückliche Fan-Herzen: Der erste VfR-Familientag bietet Sport, Spaß und Profis zum Anfassen.

Aalen

Um 10 Uhr öffneten sich die Tore der Ostalb-Arena zum Start des Familientages. Einige VfR-Anhänger hatten bereits pünktlich den Weg ins Stadion gefunden und blickten auf die vielen unterhaltsamen Attraktionen, die auf dem Gelände verteilt wurden.

Die Kinder konnten es kaum erwarten die Hüpfburg der Stadtwerke Aalen GmbH oder das Trampolin von Jump4all auszutesten. Dann stand aber auch schon der erste aufregende Programmpunkt auf dem Plan, denn Stadionsprecher Flex war bereits in den Startlöchern, um die aktuelle Mannschaft für die Spielzeit 2022/2023 vorzustellen. Mit viel Applaus der VfR-Fans wurden die Profis zusammen mit dem Trainerteam nach und nach vorgestellt. Für lockere Gespräche, Selfies und spannende Fragen stand das Team nach der Vorstellung selbstverständlich den ganzen Tag zur Verfügung.

Zur Mittagszeit gab es dann um 12 Uhr einen Freibier-Ausschank und passend zum kalten Bier konnte man sich auch eine leckere Stadionwurst kaufen. Im Anschluss konnte man sich zum Nachtisch oder als Snack beim Eiswagen oder bei der Popcornmaschine bedienen. Diese wurde vom Nachbarn SSV Aalen gestellt.

Vortrag des VfR-Trainers

Nach dem Mittagessen folgte um 13 Uhr ein sehr interessanter und informativer Vortrag von VfR-Trainer Tobias Cramer im Sparkassenforum. Der neue Cheftrainer sprach über Teamführung im Profisport, als auch im Unternehmen. Mit lehrreichen Tipps im Hinterkopf zog es danach einige Leute zur Süd-Tribüne, denn da folgte schon das nächste Highlight. Die Spieler des VfR Aalen standen für Autogrammwünsche zur Verfügung und machten dabei viele Fans glücklich.

Auch die Go-Kart-Bahn von Gokarts & Fun Store Ostalb oder die Mal- und Schminkecke sorgte bei den Kindern für viel Freude. Am Familientag haben sich darüber hinaus die AOK Baden-Württemberg und CleverFit, bei denen wir uns herzlich bedanken, mit ihren Ständen beteiligt.

Um 16 Uhr ging es dann für unsere Sponsoren zur Sache. Gemeinsam mit ein paar Spielern des VfR Aalen lieferten sich unsere Partner in einem Spiel über zweimal 20 Minuten einen spannenden Kampf um den Triumph. Letztendlich musste das Elfmeterschießen über Sieg oder Niederlage entscheiden. Gegen 18 Uhr verließen die letzten Personen die Ostalb-Arena und ein sehr toller Tag ging zu Ende.

Erstes Heimspiel am 13. August

Der VfR Aalen bedankt sich bei allen Sponsoren und Unterstützern, die sich am ersten Familientag mit ihren Ständen und Attraktionen beteiligt haben. Außerdem geht der Dank an alle ehrenamtlichen Helfer und Helferinnen für ihren Einsatz. Sowohl die Verantwortlichen als auch die Besucher konnten einen spaßigen Tag erleben.

Ernst hingegen wird es in der Ostalb-Arena zum ersten Heimspiel am zweiten Spieltag der neuen Saison am 13. August, wenn die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz zu Gast sein wird. Anpfiff der Begegnung ist um 14 Uhr.

Autogrammstunde der VfR-Profis beim Familientag.

Zurück zur Übersicht: VfR Aalen

Kommentare