Corona: Stuttgarter Frühlingsfest abgesagt

Zum dreiwöchigen Fest waren mehr als eine Million Besucher im April und Mai erwartet worden.

Die Landeshauptstadt hat das Frühlingsfest auf dem Cannstatter Wasen vom 18. April bis 10. Mai wegen des Coronavirus abgesagt, das melden die Stuttgarter Nachrichten. Ziel sei es, das Coronavirus so gut es geht in Griff zu bekommen. Zu dem dreiwöchigen Fest waren mehr als eine Million Besucher im April und Mai erwartet worden. Auch alle anderen Veranstaltungen in Stuttgart mit mehr als 1000 Teilnehmern wurden am heutigen Mittwoch untersagt. 

© Schwäbische Post 11.03.2020 18:06
3908 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy