Einbruchsalarm in Gmünder Getränkemarkt

Hubschraubereinsatz Ein Fehlalarm in Schwäbisch Gmünd und ein Raubüberfall auf einen Discounter in Schorndorf. 

  • Symbolfoto: onw-images.de/Reporterdienste

Schorndorf/Schwäbisch Gmünd. Wie Polizeisprecher Christian Burow auf Nachfrage dieser Zeitung bestätigt, war am Donnerstagabend gegen 20.45 Uhr der Polizeihubschrauber über Schwäbisch Gmünd im Einsatz. In einem Getränkemarkt in der Graf-von-Soden-Straße sei ein Alarm aufgelaufen, so der Polizeisprecher. Der Hubschrauber der Polizeifliegerstaffel Stuttgart war zufällig in der Nähe, da gegen 19.30 Uhr eine Norma-Filiale im Schorndorfer Rehhaldenweg überfallen worden war. Bei dem Alarm in Schwäbisch Gmünd handelt es sich um einen Fehlalarm, bestätigt die Polizei am Freitagmorgen.

Die Fahndungsmaßnahmen in Schorndorf wurden inzwischen ohne Erfolg eingestellt. Wie die Waiblinger Kreiszeitung meldet, wurde ein rund 20 Jahre alter junger Mann gesucht. mbu

Am Dienstag dieser Woche hatte ein 18 Jahre alter Mann eine Verkäuferin in einem Norma in Aalen-Unterkochen überfallen und bedroht. Die Polizei hat ihn geschnappt.

© Schwäbische Post 08.05.2020 06:30
3258 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy