Winnenden: Im Streit Lebenspartnerin schwer verletzt

Winnenden. Bei einer Auseinandersetzung wird am Sonntagabend in Winnenden (Rems-Murr-Kreis) eine 39-jährige Frau von ihrem Lebenspartner schwer verletzt. Wie die Polizei berichtet, eskalierte der Streit zwischen den beiden zwischen 22 Uhr und 24 Uhr in der gemeinsamen Wohnung in Winnenden. Nach bisherigen Erkenntnissen fügte der 53-jährige Tatverdächtige seiner Partnerin durch körperliche Gewalt Verletzungen zu. Nach der Auseinandersetzung verließ das Opfer die Wohnung und ging zu einem Arzt. Sie wurde stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Der Tatverdächtige wurde von der Polizei nach der Anzeigeerstattung an der Wohnung angetroffen, wo er zunächst widerstandslos vorläufig festgenommen wurde. Die Kriminalpolizei Waiblingen hat gegen ihn ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Nach den polizeilichen Sofortmaßnahmen wurde der Tatverdächtige im Laufe des Montags wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen zum Vorfall dauern an, heißt es im Polzeibericht.

© Schwäbische Post 12.10.2020 16:24
1927 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy