„Käthchen von Heilbronn“ ist wieder komplett

  • Das „Käthchen“ auf seinem Platz in der Heilbronner Innenstadt. Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Die Beine der bei einem Unfall beschädigten Skulptur des „Käthchens von Heilbronn“ sind wieder ganz. Die Figur steht wieder an ihrem angestammten Platz in der Innenstadt. Im Februar hatte ein Kleintransporter beim Rangieren die 2,20 Meter hohe Statue vom Sockel gestürzt. Dabei brachen ein Bein und ein Fuß. Für die Restaurierung seien Teile der Statue in die ursprüngliche Form gegossen und mit dem Original verbunden worden. Die Reparatur war möglich, weil der 2019 gestorbene Künstler Dieter Läpple die Original-Gussform hinterließ. dpa
© Südwest Presse 19.11.2020 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy