Früherer DDR-Bürgerrechtler Werner Schulz gestorben

Grünen-Politiker

Früherer DDR-Bürgerrechtler Werner Schulz gestorben

Er war DDR-Bürgerrechtler und dann über viele Jahre ein profilierter Bundes- und Europapolitiker: Werner Schulz ist am Mittwoch gestorben, während er …
Früherer DDR-Bürgerrechtler Werner Schulz gestorben
Weiterhin Tausende Anträge auf Einsicht in Stasi-Akten

DDR-Staatssicherheit

Weiterhin Tausende Anträge auf Einsicht in Stasi-Akten
Die Zahl der Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern in den vergangenen Jahren hat zwar kontinuierlich abgenommen, doch das Interesse an den Unterlagen der DDR-Staatssicherheit ist weiterhin groß.
Weiterhin Tausende Anträge auf Einsicht in Stasi-Akten
Hasso Plattner eröffnet neues Minsk-Kunsthaus

Potsdam

Hasso Plattner eröffnet neues Minsk-Kunsthaus
Was früher ein beliebtes Restaurant im Herzen von Potsdam war, ist seit heute ein Museum. Hasso Plattners „Minsk“-Kunsthaus wird ein neuer Ort für Begegnungen zwischen moderner und zeitgenössischer Kunst.
Hasso Plattner eröffnet neues Minsk-Kunsthaus

DDR-Nostalgie

Verharmlosung der SED-Diktatur? Heftige Kritik für Rewe-Produkte

Ostalgie oder Verharmlosung von DDR-Unrecht? Die Supermarktkette Rewe bietet „DDR-Nostalgieprodukte“ zum Verkauf und erntet dafür viel Kritik.
Verharmlosung der SED-Diktatur? Heftige Kritik für Rewe-Produkte

Opferbeauftragte

Zupke fordert von Firmen Geld für DDR-Zwangsarbeit

„Knastware für den Klassenfeind“ - Strumpfhosen und andere Artikel aus der Produktion in DDR-Gefängnissen wurden in westdeutschen Läden verkauft. Wer …
Zupke fordert von Firmen Geld für DDR-Zwangsarbeit

Innerdeutsche Grenze

Sachsen-Anhalt: Gedenken an Grenzschließung vor 70 Jahren

Vor 70 Jahren macht die DDR dicht. Die innerdeutsche Grenze wird abgeriegelt. Schicksale nehmen ihren Lauf, Menschen verlieren ihre Heimat. In …
Sachsen-Anhalt: Gedenken an Grenzschließung vor 70 Jahren

Auszeichnung

Maler und Filmregisseur Strawalde erhält Jerg-Ratgeb-Preis

Der Maler und Filmregisseur Jürgen Böttcher alias Strawalde hat am Sonntag in Reutlingen den mit 20.000 Euro dotierten Jerg-Ratgeb-Preis erhalten. …
Maler und Filmregisseur Strawalde erhält Jerg-Ratgeb-Preis

DDR-Rekordspieler tot

Nächste Ikone verstorben! Fußball-Deutschland trauert um DDR-Rekordspieler Streich

Deutschland trauert um die nächste DDR-Fußballikone. Rekordspieler und -torschütze Joachim Streich ist drei Tage nach seinen 71. Geburtstag …
Nächste Ikone verstorben! Fußball-Deutschland trauert um DDR-Rekordspieler Streich

Familie

DDR-Zwangsadoptionen werden genauer untersucht

In der DDR haben einige Eltern unter politischem Druck ihre Kinder zur Adoption freigeben müssen. Nun sollen diese Fälle genauer unter die Lupe …
DDR-Zwangsadoptionen werden genauer untersucht

Werner Großmann

Letzter Chef der DDR-Auslandsspionage gestorben

Ost-Agenten im Westen waren für ihn „Kundschafter des Friedens“. Auch Jahrzehnte nach dem Mauerfall sah der letzte Chef der DDR-Auslandsspionage kein …
Letzter Chef der DDR-Auslandsspionage gestorben

„Alter Politprofi, der großen Einfluss hat“

Im Osten hofiert, im Westen bespitzelt: Das steht in der Stasi-Akte von Kanzler Scholz

Kanzler Scholz ist in den 80er-Jahren während seiner Zeit als Juso-Funktionär von der DDR-Staatssicherheit bespitzelt worden. Das Bundesarchiv …
Im Osten hofiert, im Westen bespitzelt: Das steht in der Stasi-Akte von Kanzler Scholz

Stasi-Unterlagen

DDR-Staatssicherheit sammelte jahrelang Daten über Scholz

In seiner Zeit bei den Jungsozialisten reiste der heutige Bundeskanzler mehrfach mit Delegationen in die DDR. Die Staatssicherheit hatte ihn stets im …
DDR-Staatssicherheit sammelte jahrelang Daten über Scholz

DDR-Staatssicherheit

Stasi-Akten: Bundesarchiv lobt Erfolgsgeschichte

Am 29. Dezember 1991 trat das Gesetz in Kraft, das den Umgang mit den Akten der ehemaligen DDR-Staatssicherheit regelt. In der Folge beantragten …
Stasi-Akten: Bundesarchiv lobt Erfolgsgeschichte

Demonstrationen

„Corona-Diktatur“? SED-Aufarbeitungsbeauftragter übt Kritik

Bei Protesten gegen die Corona-Politik wird immer wieder der Begriff der „Corona-Diktatur“ verwendet. Der SED-Aufarbeitungsbeauftragte sieht darin …
„Corona-Diktatur“? SED-Aufarbeitungsbeauftragter übt Kritik

Friedliche Revolution 1989

32 Jahre Mauerfall - Zupke wirbt für Hilfen an SED-Opfer

Eine Welle der Euphorie erfasste Millionen Menschen, als die DDR am 9. November 1989 die Grenzen öffnete. Drei Jahrzehnte später kämpfen viele damals …
32 Jahre Mauerfall - Zupke wirbt für Hilfen an SED-Opfer

Bei Edeka, Rewe und Real

Nutella-Ersatz aus ehemaliger DDR: Haselnuss-Aufstrich macht der Ferrero-Creme Konkurrenz

Nutella steht in fast jedem Küchenregal Deutschlands. Doch Nudossi, die Nuss-Nougat-Creme aus den neuen Bundesländern, holt auf - dank einer …
Nutella-Ersatz aus ehemaliger DDR: Haselnuss-Aufstrich macht der Ferrero-Creme Konkurrenz

Private Details

Kanzlerin Angela Merkel richtet erschütternde Worte an Weggefährten: „Das ist mein Leben“

Wie blickt Angela Merkel auf ihren Werdegang zurück? Eine Begebenheit, die ein früherer Staatsmann schildert, gibt womöglich tiefe Einblicke.
Kanzlerin Angela Merkel richtet erschütternde Worte an Weggefährten: „Das ist mein Leben“

30 Jahre Mauerfall

Mauerfall: Frank-Walter Steinmeier richtet emotionale Worte an Michail Gorbatschow

Vor 30 Jahren fiel die Berliner Mauer - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier dankt in diesem Zusammenhang vor allem Michail Gorbatschow.
Mauerfall: Frank-Walter Steinmeier richtet emotionale Worte an Michail Gorbatschow

"Sie war eine spießige Diktatur“

Bundestagsdebatte artet aus - wegen DDR

Berlin - Eine Bundestagsdebatte zum Stand der Deutschen Einheit ist in einen erbitterten Streit um die Einstufung der DDR als "Unrechtsstaat" …
Bundestagsdebatte artet aus - wegen DDR

Tag der Deutschen Einheit

Politiker feiern Einheit und würdigen Mut der DDR-Bürger

Hannover - Deutschland feiert sich und seine Einheit. Beim zentralen Festakt in Hannover erinnert Kanzlerin Merkel an den Mut der DDR-Bürger vor 25 …
Politiker feiern Einheit und würdigen Mut der DDR-Bürger

Von A bis Z

Trabi & Co.: Was von der DDR übrigblieb

Berlin - Trabis kennt jeder - aber wie sieht es mit dem Freisitz und der Karlsbader Schnitte aus? Eine Suche nach Überbleibseln der DDR.
Trabi & Co.: Was von der DDR übrigblieb

Im Auftrag westlicher Firmen

300 Medikamenten-Studien in der DDR

Berlin - Im Auftrag westlicher Pharmahersteller wurden in der DDR zwischen 1980 und 1990 rund 300 Medikamenten-Studien durchgeführt. Doch das ist …
300 Medikamenten-Studien in der DDR

An das BRK

DDR verkaufte Häftlings-Blut nach Bayern

Mainz - Die DDR hat wohl in den 80er Jahren aus Geldnot Häftlinge zu Blutspenden gezwungen. Deren Blut wurde in den Westen an das Bayerische Rote …
DDR verkaufte Häftlings-Blut nach Bayern

"Intellektuelle und körperliche Bürde"

Präsidentenamt macht Gauck zu schaffen

Berlin - Bundespräsident Joachim Gauck macht sein Amt offenbar zu schaffen. Seine frühere Lebensgefährtin will gar "Ermüdungserscheinungen" …
Präsidentenamt macht Gauck zu schaffen

Im Alter von 87 Jahren gestorben

Autor Erich Loest ist tot

Leipzig - Er gehörte zu den bedeutendsten Autoren Ostdeutschlands: Erich Loest prägte den Literatur-Betrieb der DDR wie wenige andere. Jetzt ist der …
Autor Erich Loest ist tot

Beim Beerenpflücken

Merkel: Sowjet- Soldaten klauten mein Fahrrad

Friedrichshafen - Bundeskanzlerin Angela Merkel (59) ist in jungen Jahren beim Beerenpflücken das Rad geklaut worden - und das wohl von sowjetischen …
Merkel: Sowjet- Soldaten klauten mein Fahrrad

Kritik an Merkel bekräftigt

Steinbrück: Sehe Ostdeutsche nicht als EU-Gegner

Halle - Für seine Kritik an fehlender Europabegeisterung von Kanzlerin Merkel musste SPD-Herausforderer Steinbrück Prügel einstecken. Als …
Steinbrück: Sehe Ostdeutsche nicht als EU-Gegner

Neuseeländer sind empört

Staat will Freibrief für Spitzel-Aktionen

Wellington - Ein Schnüffelstaat, der die eigenen Bürger bespitzeln darf? Für viele Neuseeländer ist das bisher undenkbar. Die Regierung will aber die …
Staat will Freibrief für Spitzel-Aktionen

DDR-Vergangenheit der Kanzlerin

Jahn: Merkel soll Erinnerungslücke auffüllen

Berlin - Der Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen, Roland Jahn, hat Kanzlerin Angela Merkel (CDU) zu einem „offensiveren Umgang“ mit ihrer …
Jahn: Merkel soll Erinnerungslücke auffüllen

Nach langer Krankheit

Maler Willi Sitte gestorben

Halle - Er gilt als einer der bedeutendsten Gegenwartskünstler. Am Samstag ist der Maler Willi Sitte gestorben. Wegen seiner Vergangenheit als …
Maler Willi Sitte gestorben

Ergebnisse der Volkszählung

Weniger Deutsche als bislang angenommen

Berlin - Lange galt als sicher: In Deutschland leben 81,8 Millionen Menschen. Doch die erste Volkszählung seit zwei Jahrzehnten ergab: Es sind …
Weniger Deutsche als bislang angenommen

Kritik an Familienpolitik

Kardinal Meisner: Mehr Kinder statt Zuwanderung

Stuttgart - Deutschland braucht nach Ansicht des Kölner Kardinals Joachim Meisner mehr Kinder. Auf Zuwanderung zur Bewältigung des demographischen …
Kardinal Meisner: Mehr Kinder statt Zuwanderung

Zu Unrecht am Pranger?

Deutschland wird zu Europas Buhmann

Berlin - Merkel mit Hitler-Bärtchen, Schäuble mit Pistole in der Hand - so wird gegen Deutschland in Euro-Krisenländern Stimmung gemacht. Die Kritik …
Deutschland wird zu Europas Buhmann

Was der Bund ausgab

Seit 2003 über 1 Milliarde für Ost-Städte gezahlt

Görlitz - Abriss und Sanierung: Mit 84 Millionen Euro allein aus Bundesmitteln werden in diesem Jahr ostdeutsche Städte saniert. 1,3 Milliarden Euro …
Seit 2003 über 1 Milliarde für Ost-Städte gezahlt

Nach schwerer Krankheit

Sänger Reinhard Lakomy ist tot

Berlin - Der Musiker Reinhard Lakomy („Der Traumzauberbaum“) ist tot. Der 67-Jährige starb am Samstag in seinem Berliner Haus, wie sein Management …
Sänger Reinhard Lakomy ist tot

SPD-Fraktions-Chef beklagt

Steinmeier: Immer mehr Hass auf Religion

Berlin - In Deutschland haben nach Einschätzung von SPD-Fraktions-Chef, Frank-Walter Steinmeier „antireligiöse Affekte und areligiöse Einstellungen“ …
Steinmeier: Immer mehr Hass auf Religion

DDR-Relikt?

Topmodel Knuppe braucht Weltfrauentag nicht

Potsdam - Topmodel Franziska Knuppe (38) - geboren in Ostdeutschland - hält den Internationalen Frauentag für ein veraltetes Überbleibsel aus …
Topmodel Knuppe braucht Weltfrauentag nicht

Thomalla zur Sexismus-Debatte

Frauen sollten blöde Sprüche kontern können

Leipzig - Die „Tatort“-Schauspielerin Simone Thomalla (47) hält rein gar nichts von der „Aufschrei“-Debatte um Sexismus. "Wenn mir einer an den …
Frauen sollten blöde Sprüche kontern können

Stasi-Vorwürfe: Krenz nimmt Gysi in Schutz

Berlin - Der letzte Staatschef der DDR, Egon Krenz, hat den Bundestagsfraktionschef der Linken, Gregor Gysi, gegen die neuerlichen Stasi-Vorwürfe in …
Stasi-Vorwürfe: Krenz nimmt Gysi in Schutz