Alice Weidel will mit Nazi-Magazin nichts zu tun haben – die AfD-Chefin gab dem Blatt aber mehrere Interviews

Bundesparteitag der AfD

Alice Weidel will mit Nazi-Magazin nichts zu tun haben – die AfD-Chefin gab dem Blatt aber mehrere Interviews

Vor der Kamera distanziert sich Parteichefin Alice Weidel von einem Nazi-Magazin, das auf dem Parteitag verteilt wurde. Doch ihre Worte sind wenig …
Alice Weidel will mit Nazi-Magazin nichts zu tun haben – die AfD-Chefin gab dem Blatt aber mehrere Interviews
Anklage fordert mehrjährige Haftstrafe gegen Offizier

Terrorprozess

Anklage fordert mehrjährige Haftstrafe gegen Offizier
Nach über einem Jahr steht der Prozess gegen Franco A. kurz vor dem Ende. Die Bundesanwaltschaft sieht in dem Offizier einen rechtsradikalen Terroristen – und hat nun ihr Plädoyer abgegeben.
Anklage fordert mehrjährige Haftstrafe gegen Offizier
Waffen und Drogen: Razzien in rechtsextremer Szene

Extremismus

Waffen und Drogen: Razzien in rechtsextremer Szene
Die Verbindungen der rechtsextremen Szene zum Drogenmilieu sind schon länger im Fokus der Polizei. Nun haben die Ermittler erneut zugeschlagen - und das nicht nur in Thüringen, sondern auch in anderen Bundesländern.
Waffen und Drogen: Razzien in rechtsextremer Szene

Russland

Deutsche Neonazis trainierten bei rechtsextremer „Russischer Reichsbewegung“

Es wurde bereits darüber berichtet, nun bestätigt es die Bundesregierung: Deutsche Neonazis ließen sich in Russland im Nahkampf und an Waffen …
Deutsche Neonazis trainierten bei rechtsextremer „Russischer Reichsbewegung“

USA

Erste öffentliche Anhörung zu Kapitol-Angriff angesetzt

Der 6. Januar 2021 ist längst im kollektiven Gedächtnis der Amerikaner verankert - wenn auch mit unterschiedlicher Intepretation. Ein Gremium soll …
Erste öffentliche Anhörung zu Kapitol-Angriff angesetzt

Feierten Rechtsextreme in der Limeshalle ein völkisches Maifest?

Journalisten einer Rechercheplattform zum Thema Rechtsextremismus waren vor Ort.
Feierten Rechtsextreme in der Limeshalle ein völkisches Maifest?

Über 100 Fälle pro Jahr

Neuer Bericht zu Rechtsextremisten in Sicherheitsbehörden

Wenn Extremisten an Orten arbeiten, wo sie Zugang zu sensiblen Daten und Waffen haben, ist das problematisch. Auch „Reichsbürger“, die für einen …
Neuer Bericht zu Rechtsextremisten in Sicherheitsbehörden

Kampfsportgruppe im Fokus

Schlag gegen die rechte Szene? Razzia in elf Bundesländern – vier Festnahmen

Mutmaßlich militante Neonazi-Netzwerke: Seit diesem Mittwochmorgen laufen bundesweit Durchsuchungen, es gibt etwa 50 Verdächtige. Im Fokus steht eine …
Schlag gegen die rechte Szene? Razzia in elf Bundesländern – vier Festnahmen

Extremismus

Ermittler gehen gegen militante Neonazi-Gruppen vor

Die Sicherheitsbehörden beobachten mit Sorge, wie Rechtsextremisten zu Terror und Umsturz aufrufen. Nach intensiven Ermittlungen schlagen Hunderte …
Ermittler gehen gegen militante Neonazi-Gruppen vor

Samuel Yeboah ermordet

Nach 30 Jahren: Rechtsextremist für Anschlag in Saarlouis festgenommen

Bei einem Brandanschlag auf eine Asylbewerberunterkunft im Saarland vor 30 Jahren stirbt ein Mensch. Ein Rechtsextremist steht unter dringendem …
Nach 30 Jahren: Rechtsextremist für Anschlag in Saarlouis festgenommen

Gesellschaft

Antirassismus-Beauftragte: Nur Haltung zeigen reicht nicht

Was muss in Deutschland in Sachen Antirassismus passieren? Die in der Bundesregierung dafür zuständige Reem Alabali-Radovan (SPD) meint: Mehr als …
Antirassismus-Beauftragte: Nur Haltung zeigen reicht nicht

Extremismus

Ukraine-Krieg: Ausreisen Rechtsextremer schwer zu verhindern

Bereits im Balkan-Konflikt sind deutsche Rechtsextremisten ausgereist. Nun zieht es sie in die Kriegsgebiete in der Ukraine. Die Behörden versuchen …
Ukraine-Krieg: Ausreisen Rechtsextremer schwer zu verhindern

Von Corona zu Putin

So geht die rechte Szene mit dem Ukraine-Krieg um

Die Corona-Proteste boten Rechtsextremen zuletzt eine gute Grundlage, um viele Menschen zu mobilisieren. Mit dem Ukraine-Krieg hat die Rechte ein …
So geht die rechte Szene mit dem Ukraine-Krieg um

Anklage gegen „Rechte“-Aktivisten wegen Volksverhetzung

Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe hat Anklage gegen zwei Wahlkampfhelfer der Partei „Die Rechte“ wegen des Verdachts der Volksverhetzung erhoben. Das …
Anklage gegen „Rechte“-Aktivisten wegen Volksverhetzung

Justiz

Prozess gegen mutmaßliche Rechtsextreme wegen Waffenhandels

Pistolen, Pumpguns, Uzis und Kalaschnikows: Mutmaßliche Rechtsextreme sollen Waffen aus den Balkankriegen in Kroatien besorgt und nach Deutschland …
Prozess gegen mutmaßliche Rechtsextreme wegen Waffenhandels

Gericht

„NSU 2.0“-Prozess: Angeklagter bestreitet Vorwürfe

Die Serie der „NSU 2.0“-Drohschreiben sorgte mehr als zwei Jahre lang für Aufsehen. Nun steht der mutmaßliche Verfasser vor Gericht - und stellt sich …
„NSU 2.0“-Prozess: Angeklagter bestreitet Vorwürfe

Kapitol-Attacke

Trump-Unterstützer muss fünf Jahre ins Gefängnis

Am 6. Januar stürmte eine wilde Menge das US-Kapitol in Washington. Eine Richterin verhängt nun die bislang härteste Strafe gegen einen …
Trump-Unterstützer muss fünf Jahre ins Gefängnis

Auch Schritte gegen Telegram

Corona-Proteste: Faeser will nun hart gegen Rechtsextremisten vorgehen - „keinen Millimeter weichen!“

Bereits bei ihrem Amtsantritt machte Nancy Faeser deutlich, dass Rechtsextremismus aktuell die größte Bedrohung darstellt. Nun will sie Schritte …
Corona-Proteste: Faeser will nun hart gegen Rechtsextremisten vorgehen - „keinen Millimeter weichen!“

Corona-Politik

Demo in Leipzig gegen Corona-Maßnahmen - Aufzug verhindert

Vor einem Jahr lief eine „Querdenker“-Demonstration in Leipzig aus dem Ruder. Nun kam es wieder zu Protesten. Die Polizei will einen Aufzug über …
Demo in Leipzig gegen Corona-Maßnahmen - Aufzug verhindert