Tod des kleinen Nick: Prozess gegen die Mutter beginnt am 23. November

Tod des kleinen Nick: Prozess gegen die Mutter beginnt am 23. November

Die Fünffach-Mutter muss sich vor dem Ellwanger Amtsgericht wegen Misshandlung von Schutzbefohlenen durch Unterlassen verantwortet. Ihr droht im …
Tod des kleinen Nick: Prozess gegen die Mutter beginnt am 23. November
Tod des kleinen Nick: Mutter angeklagt
Tod des kleinen Nick: Mutter angeklagt
Die Staatsanwaltschaft Ellwangen erhebt Anklage gegen die Mutter des zu Tode misshandelten Jungen aus Bopfingen-Aufhausen.
Tod des kleinen Nick: Mutter angeklagt
Revision im Prozess um kleinen Nick?
Revision im Prozess um kleinen Nick?
Staatsanwaltschaft und Verteidigung haben Rechtsmittel gegen das Urteil eingelegt.
Revision im Prozess um kleinen Nick?

Zu Tode gequälter Zweijähriger: 14 Jahre Haftstrafe für Nicks Peiniger

33-Jähriger wird wegen Totschlags und Misshandlung an dem 23 Monate alten hilflosen Kind verurteilt. Für eine lebenslängliche Strafe fehlen der …
Zu Tode gequälter Zweijähriger: 14 Jahre Haftstrafe für Nicks Peiniger

Kommentar: Martin Simon sieht mehr Verantwortliche als einen.

Wegsehen schützt Täter

Ein kleines Kind ist tot. Entsetzlich. Nick wurde zu Tode gequält. Keine Strafe der Welt macht ihn wieder lebendig. Auch kein lebenslänglich. 14 …
Wegsehen schützt Täter

Zweijähriger zu Tode gequält: Lebenslänglich oder „nur“ vier Jahre Haftstrafe?

Im Prozess um den zu Tode gequälten 23 Monate alten Nick haben Staatsanwaltschaft und Verteidigung ihre Plädoyers gehalten.
Zweijähriger zu Tode gequält: Lebenslänglich oder „nur“ vier Jahre Haftstrafe?

Prozess um toten Zweijährigen: Whatsapp-Chats zur Misshandlung

Im Prozess zum Tod des kleinen Nicks werden Textnachrichten zwischen dem Angeklagten und der Mutter verlesen. Zudem kommen Vertreterinnen des …
Prozess um toten Zweijährigen: Whatsapp-Chats zur Misshandlung

Prozess um toten Zweijährigen: Vorwürfe im Beziehungswirrwarr

Die Männer der Mutter des zu Tode gequälten Nicks schildern, wie sie die Situation wahrgenommen haben - auch sie belasten den Angeklagten.
Prozess um toten Zweijährigen: Vorwürfe im Beziehungswirrwarr

Getöteter Zweijähriger: Nicks Bruder belastet Angeklagten

Im Prozess zum Tod des kleinen Nicks wird das Umfeld des Angeklagten und der betroffenen Familie beleuchtet: Alkohol, Drogen und Gewalt waren …
Getöteter Zweijähriger: Nicks Bruder belastet Angeklagten

Tod des kleinen Nick: Retter schildern die Todesnacht

Die Mutter des toten Nicks sagt vor Gericht nicht aus - gibt aber RTL ein TV-Interview. Nach Analyse der Bissspuren meint die Gutachterin, diese …
Tod des kleinen Nick: Retter schildern die Todesnacht

Getöteter Zweijähriger: Mutter sagt vor Gericht nicht aus

Psychiater Thomas Heinrich schildert die Drogenkarriere des Angeklagten. Die Mutter des toten Kindes macht keine Aussage. Auch gegen sie läuft ein …
Getöteter Zweijähriger: Mutter sagt vor Gericht nicht aus

Fall des zu Tode misshandelten Jungen: Es gibt keine Zeugen für den Tritt

Im Fall des zu Tode misshandelten Jungen sagen Ermittlungsbeamte aus. Worauf die Verteidigung hinaus will.
Fall des zu Tode misshandelten Jungen: Es gibt keine Zeugen für den Tritt

Totes Kind: Lebenslänglich oder nicht?

33-Jähriger wird im Fall des zu Tode gequälten Kindes in Aufhausen wegen Totschlags angeklagt. Er kann im Laufe des Verfahrens aber auch wegen …
Totes Kind: Lebenslänglich oder nicht?

Totschlag statt Mord? Fall des zu Tode misshandelten Jungen an diesem Montag vor Gericht

Der Mann, der beschuldigt wird, den 23 Monate alten Jungen im vergangenen Oktober getötet zu haben, sitzt am Montag vor dem Landgericht Ellwangen.
Totschlag statt Mord? Fall des zu Tode misshandelten Jungen an diesem Montag vor Gericht

 Stumpfe Gewalt und tödlicher Tritt: Mordanklage im Fall des zu Tode gequälten Jungen

Staatsanwaltschaft Ellwangen erhebt im Fall des im Oktober 2021 in Bopfingen-Aufhausen zu Tode gequälten 23 Monate alten Jungen Mordanklage gegen …
 Stumpfe Gewalt und tödlicher Tritt: Mordanklage im Fall des zu Tode gequälten Jungen

Totes Kind: „Wir ermitteln auch, ob Dritte sich strafbar gemacht haben.“

Die Staatsanwaltschaft hofft, dass ihr die Ermittlungen der Polizei im Januar 2022 umfassend vorliegen und es dann in den Gerichtsprozess geht.
Totes Kind: „Wir ermitteln auch, ob Dritte sich strafbar gemacht haben.“

23 Monate altes Kind zu Tode misshandelt 

Der 32-jährige Lebensgefährte der Mutter, die in Bopfingen lebt,  wird beschuldigt und sitzt in Untersuchungshaft. Martin Simon
23 Monate altes Kind zu Tode misshandelt