BGH: Antijüdische Sau darf an Kirche bleiben

„Mahnmal“ statt „Schandmal“

BGH: Antijüdische Sau darf an Kirche bleiben

Die Sau säugt zwei Juden, ein anderer guckt ihr in den Hintern: Das Sandsteinrelief an der Wittenberger Stadtkirche hat als „Schandmal“ viel Kritik …
BGH: Antijüdische Sau darf an Kirche bleiben
BGH will antijüdisches Kirchen-Relief gründlich prüfen

Geschichte

BGH will antijüdisches Kirchen-Relief gründlich prüfen
Eine antisemitische Schmähplastik „schmückt“ seit dem 13. Jahrhundert eine Kirche in Wittenberg. Inzwischen hängt nach langer Debatte daneben auch eine Erklärtafel. Das reicht einem Kläger aber nicht.
BGH will antijüdisches Kirchen-Relief gründlich prüfen
Ungarns Regierungschef Orban besucht Wittenberg - Kritik an Haseloff

Kein offizieller Staatsbesuch

Ungarns Regierungschef Orban besucht Wittenberg - Kritik an Haseloff
Ungarns umstrittener Regierungschef Viktor Orban hat Wittenberg besucht und sich Schauplätze des Reformationsjubiläums angesehen. Ministerpräsident Haseloff begleitet ihn.
Ungarns Regierungschef Orban besucht Wittenberg - Kritik an Haseloff