Alles für den optimalen Re-Start in die Fitness

  • Weitere
    schließen
+
Die Mitglieder und Gäste können sich unter anderem auf eine neue Sauna freuen.

Das Team hat sich einiges einfallen lassen: Nach dem langen Lockdown präsentiert sich Petros Fitness & Reha seinen Mitgliedern und Gästen noch schöner. Zudem wurde das Hygiene-Konzept weiterentwickelt und übertrifft die geltenden Vorgaben bei weitem.

Aalen. Den sportlichen Aktivitäten sind bei Petro kaum Grenzen gesetzt, egal ob individuell oder in der Gruppe. In der momentanen Situation noch wichtiger als zuvor. Um die höchstmögliche Sicherheit aller Mitglieder und Gäste zu gewährleisten, hat das TEAM PETRO sein Hygienekonzept weiterentwickelt und gegenüber den Vorschriften der Regierung weit erhöht. Ein unabhängiger Hygieneexperte wurde beauftragt, um die Umsetzung der Maßnahmen in regelmäßigen Abständen zu kontrollieren. Zur Wiedereröffnung werden insgesamt sechs PlasmaAerosol-Filter in allen Räumlichkeiten in Betrieb sein, welche die Luft von Aerosolen, Viren, Bakterien, Pollen und Gerüchen reinigen. Bis zu 98 Prozent der Virenlast in der Luft wird reduziert.

Klimaanlage mit Nano-Filtern

Zusätzlich werden in den beiden Kursräumen Klimaanlagen mit integrierter Nano-Filtertechnologie eingebaut, die nicht nur über 90 Prozent der Viren, Keime etc. filtern, sondern auch noch die Räume auf eine angenehme Temperatur herunterkühlen. Dies ist einmalig im Ostalbkreis und bietet ideale Voraussetzungen für ein Training an warmen Sommertagen.

Darüber hinaus befinden sich mehrere Hygienestationen zur Hand- sowie Gerätedesinfektion im gesamten Studio. Die Geräte wurden großzügig umgestellt, um den nötigen Abstand zu gewährleisten, und alle Mitarbeiter sind geschult für einen reibungslosen, hygienischen Ablauf. Durch die kontrollierte Lüftungsanlage ist zusätzlich ein ständiger Austausch der Luft gewährleistet.

Eine weitere Maßnahme: antivirale Beschichtungen. Sämtliche Türklinken, Milon-Zirkel, Umkleideschränke, Handläufe, Toiletten, Waschräume, Theken und Tische sowie Touchdisplays wurden mit einem für die Medizin entwickelten Lack beschichtet, der Viren und Keimen keine Möglichkeit der Haftung gibt.

Die Anmeldung zu den Kursen erfolgt aktuell digital, so dass keine Überlastung der Kursräume möglich ist. Der Check-in bei Petro erfolgt bereits seit mehreren Jahren über Chipkarten und ist somit komplett kontaktlos und die Besuchszeiten sind leicht verfolgbar.

Viele Neuanschaffungen

Aber nicht nur das Hygienekonzept wurde erweitert. Wochenlang wurde bei Petro gepinselt, gehämmert, geputzt, gebaut und auch Neues angeschafft, um das Studio nach dem langen Lockdown noch schöner zu präsentieren. Das TEAM PETRO hat sich einiges für seine Mitglieder einfallen lassen wie zum Beispiel neue Cardio-Geräte, eine neue Sauna und vieles mehr.

Um nach der langen Zeit der „Fitness-Abstinenz“ wieder optimal starten zu können, bietet das Team von Petros Fitness & Reha seinen Kunden die bestmögliche Betreuung. Das Betreuungskonzept beinhaltet eine individuelle Planung zum Erreichen der Ziele jedes Einzelnen. Das Team von studierten Sporttherapeuten und lizenzierten Fitnesstrainern berücksichtigt hierbei alle relevanten Faktoren, sowohl auf physischer als auch mentaler Ebene.

Alles für Fitnessbegeisterte

Neben dem Know-how der Mitarbeiter ist die Ausstattung der Trainingsbereiche ein ebenfalls wichtiger Faktor. Das TEAM PETRO bietet hier auf der größten Fitness-Area im Ostalbkreis, unzählige Möglichkeiten an modernsten Trainingsgeräten, wie zum Beispiel der Milon-Zirkel, das Dr. Wolff Faszientraining, den Precor Cardio-Park, das Vibrationstraining, den TRX und dem größten Kraft- und Funktionsbereich, mit allem, was der Fitnessbegeisterte sich wünschen kann. Auf über 2700 Quadratmetern herrscht ausreichend Platz, um Abstände einhalten zu können und jedem genügend Freiraum zu ermöglichen.

Reha-Sport bei Petro

Seit fast 40 Jahren bietet Petros Reha-Abteilung Patienten mit den verschiedensten Krankheitsbildern die Möglichkeit zu Therapie und Erfahrungsaustausch. Als Partner aller Krankenkasse können die Patientinnen und Patienten schnell und auf einfache Art und Weise in die Therapie integriert werden. Rehasport für Rücken- und Gelenkbeschwerden, Diabetes, Krebspatienten, sowie Lungen- und Herzsport umfassen das Leistungsspektrum. Krankenkassen sowie Rentenversicherungen bezuschussen diese Gesundheitsmaßnahmen zu 100 Prozent.
Für Informationen und bei Fragen steht das TEAM PETRO gerne telefonisch unter (07361/ 931466) oder per E-Mail (studio-petro@ t-online.de) zur Verfügung. Aktuell hat das TEAM PETRO eine tolle Aktion für die ersten 30 Neu-Mitglieder! Also… schnell sein! pm

Zurück zur Übersicht: Themenwelten

WEITERE ARTIKEL