Beeindruckende Chemie

  • Weitere
    schließen
+
Christoph Schilling

Die Umicore Galvanotechnik GmbH bildet Fachkräfte in ganz unterschiedlichen Fachrichtungen aus.

Drei Auszubildende der Umicore Galvanotechnik GmbH in Schwäbisch Gmünd berichten über ihre Motivation, beim weltweit führenden Hersteller von Produkten zur Veredelung von Oberflächen in die Lehre zu gehen.


Christoph Schilling (Chemikant), 2. Lehrjahr:
„Chemie fand ich schon immer sehr beeindruckend. Deshalb habe ich mich für den Ausbildungsberuf als Chemikant entschieden. Bei uns in der Präparate-Fertigung werden zum Beispiel Gold, Silber, Platin und Rhodium verarbeitet. Die Flüssigkeiten oder Feststoffe, die hierbei entstehen, werden für die verschiedensten Zwecke hergestellt. Durch hauchdünne Beschichtungen aus Edelmetall können beispielsweise schnellere Computer und kleinere Mobiltelefone gebaut werden. Die Überzüge ermöglichen, dass Fahrzeuge sicherer werden und Motoren Benzin sparen. Mit Gold von uns werden zum Beispiel weltweit Uhren, Schmuck, Bestecke und elektronische Bauteile beschichtet. Spannend oder? Und bei allem darf ich als Chemikant mitwirken.“


Aaron Wild (Oberflächenbeschichter), 2. Lehrjahr:
„Bereits in der Schulzeit faszinierten mich die Naturwissenschaften. Deshalb habe ich mich für eine Ausbildung zum Oberflächenbeschichter entschieden. Hier sind Chemie und Elektrotechnik auf spannende Weise miteinander verknüpft.
Meine Aufgabengebiete sind abwechslungsreich und fördern meine Kreativität. Die Technologie entwickelt sich stetig weiter, das macht es für mich so interessant. Es ist toll, an Lösungen mitwirken zu dürfen und an diesen Herausforderungen beteiligt zu sein. Außerdem bietet mir meine Ausbildung viele Möglichkeiten zur Weiterentwicklung und sehr gute Aufstiegschancen.“


Julia Schauppel (Industriekauffrau), 3. Lehrjahr:
„Ich habe mich für die Ausbildung zur Industriekauffrau entschieden, da sehr viele verschiedene Aufgaben in einem Tätigkeitsbereich umfasst werden. Wir werden zu richtigen Allrounder im kaufmännische Bereich ausgebildet und können viele Aufgaben im Vertrieb, Rechnungswesen, Logistikbereich, Personalwesen, Marketing und Einkauf übernehmen. In meiner Ausbildung durfte ich alle Abteilungen durchlaufen und für mich herausfinden, welche Tätigkeit mir am meisten Spaß macht. Bei uns gibt es schon während der Ausbildung viele Weiterbildungsmöglichkeiten, zum Beispiel haben wir jede Woche Englischunterricht und wir werden demnächst unsere Cambridge Prüfung ablegen.“ pm

Julia Schauppel
Aaron Wild

Zurück zur Übersicht: Beruf & Ausbildung

WEITERE ARTIKEL