Berufe und Ausbildung auf dem Bau

+
Mit Freude Bauwerke erschaffen. Die Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten auf dem Bau sind vielfältig.

Das Bauunternehmen Hans Fuchs in Ellwangen bietet eine fundierte und vor allem abwechslungsreiche Ausbildung mit vielen persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten. Ein Überblick der Ausbildungsmöglichkeiten.

Ellwangen.Die Firma Hans Fuchs Bauunternehmen Ellwangen GmbH & Co. KG deckt nahezu das gesamte Bauspektrum über Hoch- Tief- Ingenieur- und Stahlbetonfertigteilbau bis zur schlüsselfertigen Ausführung ab. Dadurch kann die Ellwanger Firma Hans Fuchs eine umfassende und qualifizierte Berufsausbildung für viele Bauberufe anbieten.

Erfahrene Abteilungsleiter, Bauleiter, Meister und Poliere stehen den Auszubildenden unterstützend zur Seite.

Bauingenieur plus (B. Eng.)

Als Bauingenieur plus absolviert man eine gewerbliche Berufsausbildung, wie zum Beispiel als Maurer oder Stahlbetonbauer. Nach sieben Semestern Studium hat man gleich zwei Abschlüsse in der Tasche: den Gesellenbrief in einem Bauberuf und den Bachelor of Engineering (Bauingenieurwesen).

Auch während der Studienzeit ist eine monatliche Vergütung gesichert. Bei dieser Form der Ausbildung bildet Hans Fuchs Führungskräfte aus, die aus eigener Erfahrung die praktischen Abläufe und Arbeiten auf der Baustelle kennen.

Kaufmann oder Kauffrau für Büromanagement

Als Kaufmann oder Kauffrau für Büromanagement ist man für kaufmännische und verwaltende Tätigkeiten zuständig. Während der Ausbildung lernt man die Abteilungen der Hauptverwaltung der Bauunternehmen und Betonwerke kennen. Insbesondere der buchhalterische Umgang von Eingangs- und Ausgangsrechnungen im digitalen Workflow, Buchungen des Zahlungsverkehrs und vorbereitende Tätigkeiten zu den Monatsabschlüssen gehören zu den Tätigkeiten eines Kaufmanns oder Kauffrau für Büromanagement. Durch die Rotation in andere kaufmännische Abteilungen sehen die Auszubildenden zudem die ganze Bandbreite von Geschäftsprozessen und werden bestens auf ein Berufsleben nach der Ausbildung vorbereitet.

Ausbildung zum Maurer

Als Maurer lernt man die verschiedenen Arbeitsschritte im Rohbau kennen – vom Betonieren des Fundaments über das Mauern der Innen- und Außenwände bis zur Montage der Decken. Ob Klinker, Ziegel oder große Betonfertigteile – für jedes Baumaterial hat man das richtige Händchen. Es ist einer der vielfältigsten Berufe am Bau.

Beton- und Stahlbetonbauer

Als Beton- und Stahlbetonbauer für Baustellen und im Fertigteilwerk wird man schon als Azubi zum Experten in Sachen Beton, Schalungstechnik, Bewehrung und Nachbehandlung von Beton. Das Einsatzgebiet ist überwiegend der Hoch- und Fertigteilbau. Auch im Ingenieurbau, wie bei Brückenbauprojekten, kann man als Beton- und Stahlbetonbauer seine Fertigkeiten unter Beweis stellen.

Baugeräteführer

Als Baugeräteführer kann man große und schwere Baumaschinen bedienen. Die Aufgaben während der Ausbildung sind unter anderem: Bedienen, Führen und Steuern von Baumaschinen wie Kräne, Radlader und Bagger; Umrüsten der Baumaschinen mit Anbau- und Zusatzgeräten; Warten, Kontrollieren und Instandsetzen von Baumaschinen.

Verfahrensmechaniker

Als Verfahrensmechaniker steuert und überwacht man die Produktionsanlage. Die Auszubildenden setzen unsere automatisierte Fertigung instand und warten sie. Außerdem disponiert man als Verfahrenstechniker den Transportmischer. pm

  • Aus- und Weiterbildung bei Hans Fuchs
  • Dir Firma Hans Fuchs bietet eine fundierte und vor allem abwechslungsreiche Ausbildung mit vielen persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten.
    Weiterbildungen und der Aufstieg im jeweiligen Berufsbild sind im Anschluss an die Ausbildung möglich und werden durch Hans Fuchs gefördert.
    Mit Freude Bauwerke erschaffen und Teil der Hans Fuchs Familie zu werden geht einfach und unkompliziert : Das Team freut sich auf Bewerbungen.

Zurück zur Übersicht: Beruf & Ausbildung

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare