Die 14. Neresheimer Ausbildungs- und Berufsmesse

+
Nach einer Corona-Pause ist die Neresheimer Ausbildungs- und Berufsmesse zurück. Über 60 Aussteller werden sich in der Härtsfeld-Sport-Arena präsentieren.
  • schließen

Die Kolpingsfamilie Neresheim hat wieder in bewährter Weise in Kooperation mit der Härtfeldschule und unterstützt durch die Stadt Neresheim eine Messe mit über 60 Ausstellern organisiert. Die Messe in der Härtsfeld-Sport-Arena ist am Samstag, 21. Januar, von 10 bis 14 Uhr geöffnet.¶

Neresheim. Um 9.40 Uhr wird am Samstag die 14. Neresheimer Ausbildungs- und Berufsmesse – kurz NABM – eröffnet. Von 10 bis 14 Uhr stehen dann in der Härtsfeld-Sport-Arena die Vertreter der Firmen, Kommunen und Institution für persönliche Gespräche bereit, mit künftigen Auszubildenden sowie interessierten Eltern. Die Ausbildungs- und Berufsmesse bietet die Möglichkeiten, sich kompakt, übersichtlich und breitgefächert, bei über 60 namhaften Ausbildungsunternehmen intensiv in persönlichen Gesprächen zu informieren.Kurz gesagt: Für alle Jugendlichen, die vor der großen Entscheidung stehen, welchen Ausbildungsberuf sie ergreifen möchten, ist diese renommierte Ausbildungs- und Berufsmesse in der Härtsfeld-Sport-Arena eine große Chance, sich über den Wunschberuf zu informieren.

Gesuchte Nachwuchskräfte für die ganze Region

„Berufsorientierung, Härtsfeldschule Neresheim und Kolpingsfamilie Neresheim, diese drei Begriffe bilden seit Jahren ein überaus erfolgreiches Trio“, so steht es im Flyer zur diesjährigen Ausstellung. Auf der NABM können alle Schülerinnen und Schüler – nicht nur des Kooperationspartners Härtsfeldschule – die wirtschaftliche Vielfalt der Region begegnen und erste persönliche Kontakte knüpfen. Hieraus haben sich in der Vergangenheit zahlreiche Praktika und Ausbildungsverhältnisse ergeben. Vor Jahren wurde das Projekt der Kolpingsfamilie als kleine, lokale Messe für Neresheimer Betriebe gestartet. Das waren auf dem Ausbildungsmarkt noch andere Zeiten und die angesprochenen Betriebe vor Ort eher zurückhaltend. „Das hat sich um 180 Grad gedreht“, sagt Mitorganisator Klaus Eiberger. Heute sind es verstärkt die großen Firmen der Region, die sich am kommenden Samstag auf der NABM in der Härtsfeld-Sport-Arena um die Nachwuchskräfte bemühen. „Wir machen das sehr gerne“, versichert Klaus Eiberger. Nicht zuletzt auch vor dem Kolping-Leitbild, junge Menschen auf dem Weg in das Berufsleben unterstützend zu begleiten. wom

Die 14. NABM¶

Was: 14. Neresheimer Ausbildungs- und Berufsmesse 2023.Angebot: Über 100 Berufs-, Ausbildungs- oder auch duale Studienmöglichkeiten auf einen Blick
60 Firmen, Unternehmen und Handwerker aus der Region.
Viel Zeit für Information und persönliche Gespräche.Wann: Samstag, 21. Januar von 10 bis 14 Uhr. Begrüßung und offizielle Eröffnung um 9.40 Uhr.Wo: Härtsfeld-Sport-Arenain NeresheimVeranstalter: Die Kolpingsfamilie Neresheim mit freundlicher Unterstützung durch die Stadt Neresheim und in Zusammenarbeit mit der Härtsfeldschule Neresheim.

Zurück zur Übersicht: Beruf & Ausbildung

Kommentare