Mittagspause reicht oft nur für schnellen Snack

  • Weitere
    schließen
+
Mit einem guten Bauchgefühl macht auch der Arbeitsalltag gleich wieder Freude.

Viele Arbeitnehmer haben durch zu schnelle Mahlzeiten gesundheitliche Beschwerden.

Immer mehr Menschen leiden unter Beschwerden wie Magenschmerzen, Völlegefühl, Blähungen, Magen-Darm-Krämpfen, Übelkeit oder Sodbrennen. Diese sogenannten funktionellen Magen-Darm-Beschwerden beeinflussen ihren Alltag und schmälern die Lebensqualität.

Die Symptome können ganz plötzlich, also akut, oder über einen längeren Zeitraum und immer wiederkehrend auftreten. Betroffene von lang anhaltenden Beschwerden haben oft einen empfindlichen Magen und kleinste Entzündungen in Magen und Darm. Stress, beispielsweise durch eine hohe berufliche oder private Belastung, ist nicht selten der Auslöser.

Wohlbefinden steigern

Zur Linderung eines empfindlichen Magen-Darm-Trakts und häufiger Beschwerden kann die Kraft der Natur helfen, die viele wirksame Heilpflanzen zur Verfügung stellt.

Ein Beispiel ist die Kombination aus Bitterer Schleifenblume, Süßholzwurzel, Kamillenblüten, Kümmelfrüchten, Melissen- und Pfefferminzblättern. Sie wirkt besonders entzündungshemmend und schleimhautschützend. Es gibt rein pflanzliche und homöopathische Arzneimittel, die diese Heilpflanzenextrakte enthalten. Sie helfen dabei, den gereizten Verdauungstrakt ab der ersten Einnahme zu beruhigen, das Gleichgewicht längerfristig wiederherzustellen und das Wohlbefinden zu steigern.

Täglich Spazieren gehen

Treten Magen-Darm-Beschwerden dagegen nicht regelmäßig wiederkehrend, sondern eher kurzfristig akut auf, kann dies andere Gründe haben. Oft bringen zum Beispiel hastiges, schweres oder zu fettiges Essen sowie ungewohnte Gewürze den Verdauungstrakt aus dem Gleichgewicht und lassen die Betroffenen plötzlich unter verschiedenen Magen-Darm-Beschwerden leiden.

Meist sind dann die Bewegungsabläufe im Magen-Darm-Trakt, die sogenannte Motilität, beeinträchtigt.

Auch hier haben sich natürliche Wirkstoffe bewährt. Das seit über 60 Jahren bewährte Arzneimittel mit seinen neun Heilpflanzenextrakten kann hier besonders helfen, die Bewegungsabläufe in Magen und Darm wieder zu normalisieren, sodass Betroffene schnell und zuverlässig von ihren Beschwerden befreit sind.

Ein kleiner täglicher Spaziergang bringt Magen und Darm auf Touren, macht den Kopf frei und baut ganz nebenbei Stress ab. akz-o

Zurück zur Übersicht: Beruf & Ausbildung

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL