Zerspanungsmechanik – Ausbildung mit Zukunft

  • Weitere
    schließen
+
Können und Genauigkeit sind beim Herstellen von Präzisionsdrehteilen gefragt. Symbolbild: adobe stock/Marina Lohrbach

Das in Wört ansässige Unternehmen stellt seit 1955 Präzisionsdrehteile und einbaufertige Bau- und Montagegruppen her.

Bereits seit der Unternehmensgründung der Wilhelm Stolz GmbH & Co. KG liegt der Fokus auf der eigenen Ausbildung von Fachkräften. Mit derzeit rund 65 Mitarbeitern und vier Auszubildenden fertigt die Firma Präzisionsdrehteile für internationale wie auch regionale Kunden und diverse Branchen. Fachwissen und langjährige Drehkompetenz sind hierbei erfolgsentscheidend und die Voraussetzung dafür, Drehteile auf höchstem Standard herzustellen. Aus diesem Grund bildet der Betreib bereits seit dem Jahr 1963 selbst Zerspanungsmechaniker/-innen aus.

Im Jahr 2016 hat die Wilhelm Stolz GmbH & Co. KG ihre Ausbildungswerkstatt komplett modernisiert. Damit bieten man beste Rahmenbedingungen, um die Nachwuchs-Fachkräfte top ausbilden zu können. Die Firma ist stolz, diese qualifizierten Mitarbeiter im Unternehmen weiterbeschäftigen zu können.

Auch für das Ausbildungsjahr 2021, das am 1. September startet, sucht die Wilhelm Stolz GmbH & Co. KG, motivierte Nachwuchs-Fachkräfte. Angeboten werden Ausbildungsplätze zum/zur Zerspanungsmechaniker/in an. Die Bewerbungsunterlagen werden gerne per E-Mail entgegen genommen unter bewerbung@stolz-gmbh.com oder unter den nachfolgend angegebenen Kontaktdaten.

Kontakt: Wilhelm Stolz GmbH & Co. KG, Präzisionsdrehteile, Konradsbronn 8, 73499 Wört. Telefon 07964/92102-0. E-Mail: info@stolz-gmbh.com www.stolz-gmbh.com

Mehr zum Thema

Zurück zur Übersicht: Beruf & Ausbildung

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL