60 ist das neue 30

  • Weitere
    schließen

Mindset und Ernährung sind für vitales Älterwerden entscheidend.

Die Deutschen werden immer älter. Doch vielen Menschen 60 plus merkt man ihr Alter gar nicht an. Sie sind entspannt, gut drauf und sehr agil. Denn das Selbstverständnis der älteren Generation hat sich in den letzten Jahrzehnten deutlich gewandelt. Inzwischen wird das Alter nicht mehr als passive Phase empfunden, die einfach nur ertragen werden muss.

"Von 30 bis 60 Jahren ist es genauso lang wie von 60 bis 90", sagt die 71-jährige Greta Silver, die als Best-Ager-Model und Bestsellerautorin bekannt wurde. Wie sie fühlen sich die meisten Best Ager zu jung für das Alter. Sie betrachten ihre dritte Lebensphase als aktiven und facettenreichen Abschnitt. Mit viel Neugier und Tatendrang wollen sie sich neu entfalten und bislang ungelebte Lebensträume verwirklichen.

Lebensfreude leben mit der richtigen Einstellung

Im Leben der sogenannten Silver Society nehmen nach wie vor Freizeitgestaltung, Freundschaften und partnerschaftliche Bindungen viel Platz ein. Gleichzeitig rückt das eigene Wohlbefinden mehr und mehr in den Fokus. Denn die gesundheitliche Vorsorge hat mit zunehmendem Alter einen wichtigen Stellenwert.

Auf geistiger Ebene bedeutet dies zunächst ein positives Mindset, das die Menschen beim vitalen Älterwerden unterstützt und ihre lebensbejahende Einstellung widerspiegelt.

Körper gezielt unterstützen

Im körperlichen Bereich stehen ausreichende Bewegung und gesunde Ernährung im Fokus. Dazu gehört auch eine optimale Versorgung mit wichtigen Nährstoffen, beispielsweise Magnesium. Experten raten auf einen täglichen Verzehr zu achten.

Das Powermineral ist an mehr als 600 Vorgängen im Körper beteiligt und übernimmt zahlreiche Aufgaben im Stoffwechsel und bei der Muskelaktivität. Neueste Studien zeigen, dass eine zu geringe Magnesiumzufuhr das Risiko für viele unterschiedliche Krankheiten wesentlich erhöht. Dazu gehören Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, chronische Gelenkschmerzen, aber auch Migräne, Alzheimer oder Depressionen.

Eine gute Versorgung gehört somit zu den wesentlichen Faktoren, um sich Gesundheit und Vitalität zu erhalten. Mit der Einnahme des Mikronährstoffs können wichtige Körperfunktionen gezielt unterstützt werden. Ganz einfach ist dies mit Produkten aus der Apotheke zu erreichen.

djd

Mehr zum Thema

Zurück zur Übersicht: Infos & Tipps

WEITERE ARTIKEL