„Die Öffnungen waren dringend notwendig“

  • Weitere
    schließen
+
Maibaum am Lindenbrunnen.

Oberkochen hat große Anstrengungen unternommen, Handel und Gewerbe in der Pandemie zu unterstützen. Bürgermeister Peter Traub hofft, dass sich die Stadt nach den Rücknahmen der Beschränkungen bald wieder in ihrer ganzen Attraktivität präsentieren kann.

Oberkochen. Oberkochens Bürgermeister Peter Traub ist froh, dass die Innenstadt wieder belebter wird, dass Geschäfte und Gastronomie wieder zum Bummel und zum Verweilen einladen. „Die Öffnungen waren dringend notwendig, wenn auch mit Beschränkungen, aber es geht wieder los“, sagt er. „Alle haben ein Hygienekonzept erarbeitet, das auch schon seine Wirksamkeit bewiesen hat.“

Jetzt sei zu hoffen, dass sich alle vernünftig verhalten und die Inzidenzwerte noch weiter sinken. „Denn eine weitere Schließung darf es nicht geben.“

Zinslose Darlehen der Stadt

Die Stadt hat gerade ein Programm mit zinslosen Darlehen für die Betriebe aufgelegt, um diese zu unterstützen, ergänzt Traub.

Aber es gehe nichts über im laufenden Betrieb erzielte Einnahmen. Insgesamt sieht er Handel, Handwerk, Gewerbe und Gastronomie in der Stadt recht gut aufgestellt. Es gäbe eine gute Mischung, auch wenn nicht alle Branchen vertreten sind. Mit der neuen Mitte, wo auch wieder der im vergangenen Jahr eröffnete Biergarten in Betrieb ist, sei das Ambiente sehr attraktiv geworden. Die Innenstadt reize zum Bummeln und Verweilen. „Man bekommt in Oberkochen fast alles für den täglichen Bedarf. Und so mancher Einzelhändler hat außergewöhnliche Angebote, die auch Kunden aus dem größeren Umkreis hierher locken“, freut sich Traub. Zudem seien die vielen einpendelnden Beschäftigten der Betriebe treue Kunden. Er sei vorsichtig optimistisch, dass bald wieder Normalbetrieb möglich sei. „Wenn sich alle weiter nach den AHA-Regeln verhalten“, appelliert er.

Und: „Natürlich werden die Kunden in den Geschäften und beim Gewerbe in Oberkochen mit guter Qualität versorgt sowie kompetent beraten“, so der Bürgermeister. je

Man bekommt in Oberkochen fast
alles für den
täglichen Bedarf.“

Peter Traub

Bürgermeister

Der Eugen-Bolz-Platz im Zentrum der Stadt Oberkochen: in der Bildmitte das Rathaus.

Zurück zur Übersicht: Infos & Tipps

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL