Sammelaktion fürs KidsCamp

  • Weitere
    schließen
+
Das Team des KidsCamp freut sich über die gemeinsame Spende der Essinger Faschingsvereine Haugga-Narra, Oberburg Hexen und Schönbrunn Narren und der Scholz Recycling GmbH. Foto : privat

Die Essinger Faschingsvereine und Scholz Recycling GmbH engagieren sich für den guten Zweck.

Essingen. Die Essinger Faschingsvereine organisierten im April in Zusammenarbeit mit der Scholz Recycling GmbH eine Altmetallsammlung. Ein Teil des Erlöses wird an das KidsCamp in Essingen gespendet.

Der jährliche Global Recycling Day am 18. März war der Anlass für die gemeinsame Idee, um an die Bedeutung des Recyclings zu erinnern. Mit der Corona bedingten Absage der Faschingssaison war die Altmetallsammlung zudem eine Gelegenheit, die Vereinskassen der drei Faschingsvereine Haugga-Narra, Oberburg Hexen und Schönbrunn Narren zu füllen und für das Engagement der Vereinsmitglieder zu danken.

Bei der Sammlung kamen mehr als 30 Tonnen Altmetall auf die Waage. Den Vereinen war es wichtig, einen Teil des Erlöses einem guten Zweck zukommen zu lassen, auch Scholz beteiligte sich, so dass eine Gesamtsumme von 2000 Euro als Spende an das KidsCamp ging. Im Bereich der Kinder- und Jugendförderung musste in Zeiten von Corona vieles neu gedacht werden, Kinder aus sozial schwächeren Familien sollen nicht noch mehr unter der Pandemie leiden müssen. Daher wurde das Engagement der Verantwortlichen des KidsCamp mit der Spende gewürdigt. „Es ist uns sehr wichtig, dass die Kinder, gerade jetzt in der schweren Zeit, wieder etwas Normalität erleben dürfen und dazu gehören vor allem die sozialen Kontakte.“ Mit der Spende sei es möglich, am Konzept der Regionalität und Nachhaltigkeit weiter zu arbeiten und im Sinne der Kinder- und Jugendarbeit auszubauen, so Jacqueline Gentner aus dem Leitungsteam.

Zurück zur Übersicht: Infos & Tipps

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL