Vorfreude auf den Besuch des Osterhasen

  • Weitere
    schließen
+
Für Kinder ist die Eiersuche an den Feiertagen jedes Jahr spannend.

Mit der großen Familienfeier zum Osterfest wird es auch in diesem Jahr nichts. Doch zum Ende der Fastenzeit muss deswegen nicht darauf verzichtet werden sich und seine Liebsten an diesen Feiertagen mit kleinen und großen Aufmerksamkeiten zu verwöhnen.

Das Osterfest ist das höchste Fest im Kirchenjahr. Neben den Traditionen und Riten der Kirchen gehören heute viele andere Dinge wie selbstverständlich zum Osterfest. Als Erstes denken wir an die bemalten Eier, das Backen eines Osterlammes oder an das Bauen eines Osternests aus Moos und anderen Materialien, bestückt mit Osterhase & Co.

Kleine Aufmerksamkeiten

Neben dem christlichen Hochfest hat sich Ostern längst zu einem traditionellen Familienfest entwickelt. An Ostern kommt die Familie zusammen. Ein Treffen mit Oma und Opa ist in vielen Haushalten Tradition. Doch auch in diesem Jahr verhindert die Corona-Pandemie eine unbeschwerte Feier im Familienkreis. Aber dennoch sollte man auf keinen Fall darauf verzichten, – insbesondere für die Kinder – ein Geschenk bereitzuhalten.

Und nicht vergessen: auch die restliche Verwandtschaft und gute Freunde freuen sich über kleine Aufmerksamkeiten des Osterhasen.

Der Ostersonntag fällt 2021 auf den 4. April. Mit etwas Glück ist auch das Wetter in Feiertagslaune, sodass man mit der Familie einen schönen Tag im Freien verbringen kann. Gemüsebeete im eigenen Garten bieten schließlich einiges zum Entdecken. Welche Pflanze wächst hier gerade heran?

Eiersuche im Freien

Auch die Lieblingsverstecke des Osterhasen sind oft im Garten zu finden. Blitzt da nicht etwas zwischen den Gänseblümchen hervor? Vielleicht sind es ja kunterbunt gefärbte Ostereier.

Bunte Eier sind die klassische Ostergabe. Schließlich gilt das Ei als Symbol für Fruchtbarkeit und neues Leben. Man verschenkt sie entweder als echte, gern selbst gefärbte Hühnereier oder in der süßen Schokoladenvariante. Mit einem bunten Eiernestchen hat man immer ein passendes Geschenk zur Hand – für Groß und Klein.

Die Liebsten verwöhnen

Gemeinsam feiern (sofern dies derzeit möglich ist), einander mit einem Geschenk Freude bereiten. Neben bunt bemalten Eiern, süßem oder herzhaftem Gebäck, werden zu Ostern auch gerne größere Geschenke gemacht oder die Liebsten mit passenden Gutscheinen verwöhnt. Um die Liebste oder den Liebsten zu verwöhnen, bietet sich aktuell zum Beispiel ein Gutschein beim Lieblingsgastronomen an. Hiermit liegt man immer richtig und kann zudem nicht nur toll essen und genießen, sondern auch ei-nen gemeinsamen Abend miteinander verbringen – wenn wir wieder zum normalen Leben zu-rückgekehrt sind.

Im aktuell erlaubten Rahmen darf man sich auch in diesem Jahr zuhause verwöhnen. Mit einem leckeren Essen und einem frischen Bier kann das Ende der Fastenzeit gefeiert werden. wom/djd

Zurück zur Übersicht: Infos & Tipps

WEITERE ARTIKEL