Ihr Startsignal für einen starken Rücken

+
Die computergestützte Lumbar-Extension-Maschine analysiert und stärkt die Rückenmuskulatur.

Der Frühling ist da. Jetzt heißt es, nicht nur Bike & Co auf Vordermann zu bringen, sondern auch den eigenen Bewegungsapparat. Besonders wichtig ist die Generalüberholung für Ihren Rücken. Effizient hilft dabei Kieser Training Aalen.

Aalen. Fakt ist: Die häusliche Zurückgezogenheit in den Wintermonaten kann die körperliche Leistungsfähigkeit vielfältig beeinträchtigen. Meist bewegen wir uns zu wenig und bleiben zu oft und zu lange sitzen – auf dem Sofa oder im Home-Office, den Blick auf den Bildschirm gebannt oder über ein Buch gebeugt. Insbesondere dem Rücken bekommt das meist gar nicht. Bei lang gesenktem Kopf zum Beispiel verliert der Schultergürtel seine Lockerheit, Nackenverspannungen bauen sich auf, nicht selten entwickeln sich chronische Fehlhaltungen und muskuloskelettale Beschwerden. Wenn Sie jetzt Ihrer Unternehmungslust draußen wieder freien Lauf lassen wollen, gilt es, solche Probleme rasch loszuwerden. Mit gesundheitsorientiertem Krafttraining geht das ganz einfach.

Ihr Rücken braucht 
starke Muskeln


Ein gut trainiertes Muskelkorsett stabilisiert und entlastet die Wirbelsäule und gewährleistet die nötige Beweglichkeit im Rückenbereich. Zudem sorgt es dafür, dass Wirbelkörper und Bandscheiben Stöße oder abrupte Bewegungen mühelos abfedern. Das schützt vor Verschleiß und Verletzungen etwa durch Umknicken beim Sport. Allerdings: „Die hochkomplexe Rückenmuskulatur effektiv zu stärken ist eine echte Herausforderung. Doch gelten wir nicht umsonst als der Rückenspezialist“, erklärt Simon Horn, Betriebsleiter von Kieser Training Aalen.

Hochwirksames Rückentraining


Kieser Training steht seit 55 Jahren für gesundheitsorientiertes Krafttraining. Eine wissenschaftlich fundierte Methode und hochentwickelte Trainingsmaschinen machen den Muskelaufbau sehr effizient – was insbesondere das Rückentraining eindrucksvoll zeigt. 
Der spezielle Ansatzpunkt: Studien aus den USA belegen, dass Menschen mit Rückenschmerzen sehr oft eine zu schwache tiefliegende Rückenstreckmuskulatur haben. Deshalb gilt es, genau diese Muskelschicht besonders zu stärken. Dafür setzt Kieser Training die Lumbar-Extension-Maschine (LE) ein. Diese computergestützte Trainingsmaschine ermöglicht es nicht nur, ein Kraftdefizit der Rückenstrecker exakt zu analysieren, sondern es auch mit maximaler Effizienz zu beseitigen.
Der Kraftaufbau wird stets fachkundig begleitet. „Vor der ersten Trainingseinheit wird eine gründliche Anamnese durchgeführt, auf deren Grundlage alle Beschwerden des Bewegungsapparates festgehalten werden“, erläutert Simon Horn. „Danach werden die Trainingsziele formuliert und mit einem individuellen Trainingsplan umgesetzt.“ 
Das Ergebnis: Kieser Training reduziert oder beseitigt 80 Prozent der chronischen Rückenschmerzen und Nackenverspannungen signifikant. In den meisten Fällen sind die Beschwerden „innerhalb von 12 bis 18 Trainingseinheiten in den Griff zu bekommen“, stellt Horn fest. Für eine ausgewogene Stärkung des ganzen Körpers steht zudem eine große Bandbreite weiterer spezieller Maschinen auf dem Trainingsparkett. Schon 2x 30 Minuten Training pro Woche reichen aus, um sich für den Frühling schnell und effektiv in Form zu bringen. Testen Sie sich und Kieser Training Aalen bei einem kostenlosen Einführungstraining. pm

Zurück zur Übersicht: Soziales & Gesundheit

Mehr zum Thema