Internationales Jahr der Pflegenden & Hebammen

  • Weitere
    schließen

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat 2020 zum weltweiten Jahr der professionell Pflegenden und Hebammen erklärt.

Das Jahr 2020 wurde von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Genf offiziell zum Jahr der Pflegenden und Hebammen ausgerufen. Beide Gesundheitsberufe sind laut der Internationalen Behörde unschätzbar wertvoll für die Gesundheit der Bevölkerung. Ohne sie würden die nachhaltigen Entwicklungsziele und eine universelle Gesundheitsversorgung nicht erreicht. Deswegen ist 2020 der Würdigung der Leistungen von Pflegefachpersonal und Hebammen gewidmet. Der Tag der Pflege steht ganz im Zeichen dieser Berufsstände, zumal sich an diesem Tag der Geburtstag der berühmten Pionierin der Krankenpflege, Florence Nightingale, zum 200. Mal jährt. Das Motto 2020 lautet: "Nurses - a Voice to Lead: Nursing the World to Health" ("Pflege - eine Stimme, die führt: Die Welt gesund pflegen").

Quelle: WHO

Mehr zum Thema

Zurück zur Übersicht: Soziales & Gesundheit

WEITERE ARTIKEL