Der Wintergarten als Kapitalanlage

+
Ein Wintergarten erhöht nicht nur die Lebensqualität im eigenen Heim, sondern steigert auch den Wert einer Immobilie erheblich.

Die Aufwertung der eigenen Immobilie dient als Mittel der Kapitalanlage und Vermögenssicherung. Ein Wintergarten ist für eine solche Wertsteigerung geradezu prädestiniert. Welche Anforderungen die Erweiterung des Eigenheims erfüllen sollte.

Über die Wahl einer sicheren Kapitalanlage wird besonders in den letzten Jahren viel spekuliert. Die Notwendigkeit größerer Eigeninitiative bei der Sicherung des Lebensstandards im Alter ist heutzutage in aller Munde und aus kaum einer Diskussion um die Zukunft der Rente wegzudenken. Aber welche ist die beste Strategie des Vermögensaufbaus und der Vermögenssicherung?

Immobilie aufwerten

In diesem Zusammenhang ist die Sicherung des Lebensstandards im Alter durch die Aufwertung der eigenen Immobilie wieder stärker in das Bewusstsein von Hauseigentümern geraten, zumal eine Wertsteigerung des eigenen Heims mit einer Erhöhung der Lebensqualität verknüpft werden kann. Ein Wintergarten ist für eine solche Wertsteigerung geradezu prädestiniert. Von den Kosten her in überschaubarem Rahmen kann damit der vorhandene Wohnraum um einen ganzjährig nutzbaren „Sonnenplatz“ erweitert und „veredelt“ werden. Besonders in der kalten Jahreszeit oder während der Übergangszeiten holt man so ein naturnahes Lebensgefühl ins Haus.

Beheizung und Sonnenschutz

Ein von einem Fachbetrieb entworfener und gebauter Wintergarten in Wohnraum-Qualität erhöht den Wert einer Immobilie auf Dauer. Natürlich muss dieser Wintergarten den Anforderungen an eine moderne Architektur gerecht werden. Das heißt unter anderem, dass eine Beheizung im Winter und ein Sonnenschutz im Sommer gegeben sein muss außerdem sollte hochwertige Materialien zum Einsatz kommen, wenn er ganzjährig komfortabel genutzt werden soll.

Weiterhin sind eine isolierte Bodenplatte sowie Einrichtungen zur Belüftung wie auch eine ausgereifte Konstruktion aus zum Beispiel Aluminiumprofilen oder Holz ein Muss.

Auch noch nach vielen Jahren wird man den Wohnkomfort eines fachgerecht hergestellten Wintergartens genießen können.

Exklusiver Raum

Beabsichtigt man später, die eigene Immobilie zu verkaufen oder zu vermieten, ist ein Wintergarten immer ein schlagkräftiges Plus, dass diesen exklusiven Raum aus der Menge unzähliger Angebote positiv hervortreten lässt. ⋌⋌Bundesverband Wintergarten e.V.

Zurück zur Übersicht: Unternehmen

WEITERE ARTIKEL

Kommentare