Die „Wombats“ sind zuhause angekommen

+
In der Kinderkrippe der "Sonnenwombats" lässt es sich herrlich spielen.

In der Katharinenstraße in Schwäbisch Gmünd haben die zwei Kindergruppen „Sonnen- und Wiesenwombats“ neue Räumlichkeiten zum Spiele, Toben und Großwerden. Warum die „Wombats“ schon fünf Mal umziehen mussten.

Schwäbisch Gmünd. Seit Anfang Oktober sind die Räumlichkeiten neben der Großsporthalle in der Katharinenstraße nun mit quirligem Leben gefüllt. Unter der Leitung von Birgit Lindenberger kümmert sich das engagierte Mitarbeiterinnenteam um die Sprösslinge.

Sonnen- und Wiesenwombats

Zwei Gruppen gibt es in den Räumen, die aus der früheren Hausmeisterwohnung heraus entwickelt wurden. Zum einen gibt es die „Sonnenwombats“, die Jungs und Mädchen in der Kinderkrippe. Diese hält zehn Plätze vor und hat von 7 bis 14 Uhr geöffnet.

Zum anderen gibt es die „Wiesenwombats“, eine Spielgruppe für unter Dreijährige. Hier können die Kinder von 8.45 Uhr bis 12.15 Uhr zusammen sein.

Freundlich gestaltet

Schnell hat man sich eingewöhnt, die Räume sind hell, freundlich und kindgerecht eingerichtet. Bei der Kinderkrippe befindet sich zudem ein Schlafraum. Auch der Außenbereich ist nun fertig gestaltet. Rutsche, Nestschaukel und vieles mehr warten auf die Kinder.

Viele Umzüge

Stephan Spiegel, Geschäftsführer von WIPPIDU, erinnert sich noch genau an die Geschichte seit der Gründung der „Wombats“. Denn diese Gruppe gibt es bereits seit zwölf Jahren. In dieser Zeit wurde insgesamt fünf Mal umgezogen. Mal in die Heugen-, mal in die Asylstraße, und unter anderem war die Gruppe auch an der Pädagogischen Hochschule untergebracht.

Im vergangenen Jahr musste aufgrund der Einrichtung einer Fieberambulanz in der benachbarten Sporthalle erneut umgezogen werden. Aber nun sind die zwei Gruppen der Einrichtung letztlich angekommen. Und Geschäftsführer Stephan Spiegel ist zuversichtlich, dass nun tatsächlich die endgültige Heimat in der Katharinenstraße für die Kinderbetreuung gefunden ist.

Wie wohl sich die Kleinkinder hier fühlen, hört man bereits beim Betreten der Einrichtung. Kinderlachen ertönt aus allen Räumen. jan

  • WIPPIDU Kindergruppen und Kinderkrippe
  • Die Kinderbetreuungsprofis von WIPPIDU kümmern sich mittlerweile um 18 Kinder- Gruppen, darunter zwölf Kinderkrippen. Neben Schwäbisch Gmünd ist WIPPIDU unter anderem auch in Mutlangen Träger von verschiedenen Betreuungseinrichtungen. Und die Einrichtung der „Wombats“ in der Katharinenstraße in Gmünd ist nun auch endlich zuhause angekommen.
Nestschaukel und Multispielgerät erwarten die Kleinkinder im Außenbereich.

Zurück zur Übersicht: Unternehmen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare