Ein Highlight für alle Motorradfans

  • Weitere
    schließen

Erstmals wird am 5. Mai, zum verkaufsoffenen Sonntag in Aalen, vor dem Rathaus eine Harley-Davidson-Ausstellung präsentiert. Gezeigt werden Bikes der Schwäbisch Gmünder Harley-Niederlassung sowie private Maschinen.

Aalen. Motorrädern der Marke Harley-Davidson gehört seit jeher das Interesse des Aalener Gastronomen Dimitrios Ignatiadis. Und so war klar, dass sich der gelernte Zweiradmechaniker mit 25 Jahren seine erste Harley zulegte, damals eine "Sportster". "Ich fahre gerne gemütlich, gediegen durch die Landschaft und gerne in der Gruppe. Da gibt eine Harley-Davidson das besondere Fahrgefühl", sagt er.

Über 40 Bikes in der City

Am verkaufsoffenen Sonntag, 5. Mai, organisiert Ignatiadis zusammen mit dem ACA und Harley-Davidson Schwäbisch Gmünd zur Eröffnung der Motorradsaison eine Harley-Ausstellung vor dem Aalener Rathaus. Über 40 Maschinen des Schwäbisch Gmünder Händlers sowie Schmuckstücke aus privatem Besitz werden dann dort zu bestaunen sein. Eingeladen sind alle Harley-Fahrer aus dem Ostalbkreis.

Ignatiadis selbst träumte eigentlich immer davon, sich ein Motorrad nach seinen Vorstellungen zusammen zu bauen. So kaufte der 36-Jährige vor etwa sieben Jahren eine Unfallmaschine in den USA und baute diese nach eigenen Plänen um. "Doch mir fehlte einfach die Zeit, um zu viel fahren, da ich damals "Die bAAr" eröffnet habe. Daher habe ich die Maschine bald verkauft", erklärt er.

Seit rund eineinhalb Jahren baut er eine Harley Breakout, Baujahr 2013, in mühevoller Kleinarbeit in seiner eigenen Werkstatt um. Sämtliche Teile werden nach seinen Vorstellungen gefertigt, meist in Handarbeit in kleinen Spezialwerkstätten. Der Sattel kommt aus Ellwangen, Chromteile aus einer Werkstatt in Ulm, Schrauben werden einzeln beschichtet. Die Maschine erhält auch eine individuelle Farbgestaltung. "Ich baue immer daran, wenn ich Zeit habe", erklärt er.

Bis Sonntag wird die Maschine wohl noch nicht fahren, aber soweit fertig sein, dass sie vor dem Rathaus ausgestellt werden kann. Neben den Bikes gibt es eine Verlosung mit attraktiven Preisen, für das leibliche Wohl sorgt "Die bAAr", unter anderem mit Burgern und Getränken.

Mehr zum Thema

Zurück zur Übersicht: Unternehmen

WEITERE ARTIKEL