Horst Skoludek

  • Weitere
    schließen
+
Horst Skoludek

Trotz Pandemie nahm die Trauergemeinde auf dem Friedhof Unterrombach Abschied von Dr. Horst Skoludek, der am 11. November mit 94 Jahren verstorben ist.

Aalen. Trotz Pandemie nahm die Trauergemeinde auf dem Friedhof Unterrombach Abschied von Dr. Horst Skoludek, der am 11. November mit 94 Jahren verstorben ist. Ein verdienter Mann, dessen Wirken dauerhaft mit dem Namen Zeiss verbunden bleiben wird. Skoludek gehörte 20 Jahre lang dem Zeiss-Vorstand an und stand zehn Jahre an dessen Spitze. "Sko", wie er firmenintern und im Freundeskreis genannt wurde, hat nicht nur den Stammsitz von Zeiss in der Region verankert, sondern sich mit ganzem Herzen der Zusammenführung von Carl Zeiss Ost und West gewidmet. Er brachte die Gründung des Ernst-Abbe-Fonds im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft voran und bot die Basis für den 1990 erstmals ausgeschriebenen Carl-Zeiss-Forschungspreis.

Zurück zur Übersicht: Unternehmen

WEITERE ARTIKEL