Hussenhofen – ländlicher Charme und beschauliche, zentrale Lage

+
Luftaufnahme von Zimmern.

Hussenhofen und die dazugehörigen Ortsteile Zimmern, Burgholz, Hirschmühle und der Birkhof haben einiges zu bieten: engagierte Bürgerinnen und Bürger, wunderschöne Dorfplätze sowie der Remstalradweg.

Schwäbisch Gmünd-Hussenhofen. Hussenhofen liegt an der östlichen Peripherie der Stadt Schwäbisch Gmünd. Zu Hussenhofen gehören die Ortsteile Zimmern, Hirschmühle, Burgholz sowie der Birkhof.

Trotz seiner guten Anbindung des ÖPNV zur Zuganbindung Richtung Stuttgart und Aalen und an die B29 die ebenfalls in Richtung Aalen und Stuttgart führt, hat der 2600 Seelen zählende Stadtteil nichts von seinem ländlichen Charme und Charakter verloren.

Die Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr von und nach Schwäbisch Gmünd ist optimal, da viele Buslinien durch diesen Stadtteil führen.

Die beschauliche Lage im Remstal wird durch attraktive und gepflegte Plätze und Wege nochmals aufgewertet.

Dorfplätze der Ortsteile

Hussenhofen besitzt einen wunderbaren Dorfplatz mit Kinderspielplatz. Die durchfließende Rems wurde zur Remstalgartenschau 2019 renaturiert und erlebbar gemacht. Zwei wunderschöne Kleinode befinden sich mit der St. Nemesius Kapelle auf dem Burgholz und der St. Johannes Baptist Kapelle in Zimmern. Beide sind einen Besuch wert. Der Dorfplatz in Zimmern ist ein beliebter Aufenthalts- und Veranstaltungsort der Bürgerschaft aber auch Radlerinnen und Radler, die auf dem Remstalweg unterwegs sind, pausieren hier gerne.

In der Hirschmühle befinden sich die, zuletzt als Sägewerk genutzten, Obere und Untere Mühle.

Besonders stolz ist der Ortsvorsteher Josef Heissenberger auf das ehrenamtliche Engagement in den Vereinen und Institutionen. Darüber hinaus kümmern sich „in allen Teilorte viele Bürger um die Gestaltung und Pflege verschiedener Plätze“.

Rad- und Wanderwege

Auf rund 106 Kilometern verläuft die beliebte Familien- und Freizeitstrecke „Remstalradweg“ von Endersbach nach Aalen und führt dabei direkt an der Rems entlang durch Hussenhofen über Hirschmühle, Zimmern weiter nach Böbingen. Schautafeln entlang des Radwegs informieren an markanten Stellen mit Text und Bild über Zeitgenössisches und Historisches. Etwa die Hochwassergefahr an der Rems, die Nutzung des ehemaligen Mühlbachs durch die beiden nicht mehr in Betrieb befindlichen Mühlen in der Hirschmühle oder die frühere Nutzung des heutigen Kinderspielplatzes „in den Seeanlagen“.

Wanderern bieten unterschiedliche Stellen auf den Wanderwegen nördlich der Bahnlinie schöne Ausblicke auf Hussenhofen und das Remstal.

Vereinsleben

Ein ausgeprägtes und vielschichtiges Vereinsleben prägt den Ort und sorgt für ein gutes Miteinander unter der Bürgerschaft. Ob sportlich oder musikalisch oder naturverbunden veranlagt, für nahezu jede Neigung und jedes Interesse steht ein Verein zur Verfügung. Pfadfinder, die Freunde und Förderer der Pfadfinderschaft St. Georg, die Dorfgemeinschaft Hirschmühle/Zimmern und der Jugendraum Hussenhofen runden das Angebot ab.

Infrastruktur

Für die Sicherheit der Bürgerschaft und deren Hab und Gut steht eine schlagkräftige Feuerwehr rund um die Uhr einsatzbereit zur Verfügung. Innere Ruhe und Zeit für Einkehr finden die Bürger in vier Kirchengemeinden. Eine hervorragende Infrastruktur sorgt für ein „gutes Leben“ in Hussenhofen. Dabei sorgen ein Vollsortimenter, Bäckerei und Getränkemarkt für Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs. Teilweise bieten die angesiedelten landwirtschaftlichen Betriebe einen Hofverkauf an. Mehrere Gaststätten und Hotelbetriebe präsentieren sich als gute Gastgeber.

Gewerbegebiet

Hussenhofen bietet durch das Gewerbegebiet „Benzfeld“ sowohl den örtlichen wie auch den überörtlichen Handwerks- und Dienstleistungsbetrieben und Fachhändlern optimale Voraussetzungen. Die im Benzfeld angesiedelten Betriebe, die innerörtlichen Händler und Gewerbetreibenden sowie der nahe gelegene Industriepark Gügling bieten den Hussenhofener Bürgern Arbeits- und Ausbildungsplätze. Als Bildungsstandort punktet Hussenhofen mit zwei Kindergärten sowie der Grund- und Gemeinschaftsschule Mozartschule. aro

Der Dorfplatz in Zimmern ist bunt geschmückt.
Die renaturierte Rems in Hussenhofen.
Aus der Luft sind die Hirschmühle und Burgholz gut zu erkennen.

Zurück zur Übersicht: Unternehmen

WEITERE ARTIKEL

Kommentare