Neubau für den optimalen Service vor Ort

  • Weitere
    schließen
+
Am Donnerstag, 22. April, wird der Neubau der Kreissparkasse in Unterschneidheim eröffnet.

Sparkassenfiliale Unterschneidheim zieht in der kommenden Woche in völlig neuen Räumlichkeiten um. Der zentral gelegene Neubau ist wegweisend für künftige Investitionen der Kreissparkasse Ostalb in ihr Filialnetz.

Unterschneidheim. Die Sparkassenfiliale in Unterschneidheim präsentiert sich am neuen Standort in der Nordhäuser Straße 32 in einem attraktiven Neubau. Die helle und freundliche Kundenhalle ist vollständig barrierefrei und verfügt über eine Kassentheke, die auch für Rollstuhlfahrer optimal geeignet ist. Der SB-Bereich ist rund um die Uhr zugänglich und bietet neben einem Geldauszahlungsautomaten und dem Kontoauszugsdrucker auch ein digitales Infosystem (POS) mit großem Bildschirm, der von innen und außen gut sichtbar ist. Die Nachtabtrennung des SB-Bereichs ist mit Bildmotiven aus der Gemeinde Unterschneidheim gestaltet.

Heimatfiliale mit einladender Heimatecke

Besonders ins Auge sticht die sogenannte Heimatecke. Hier sollen künftig in angenehmer Atmosphäre Begegnungen, Gespräche und kleinere Veranstaltungen stattfinden. Ganz im Sinne des Heimatfilialgedankens der Kreissparkasse Ostalb, der Sparkassenfilialen zu Treffpunkten für die Menschen weiterentwickeln will. Vereine, Schulen und Kindergärten sowie örtliche Unternehmen und der Handel sind herzlich eingeladen sich aktiv einzubringen. Neu sind darüber hinaus drei diskrete Beratungszimmer, die mit attraktiven Bildmotiven aus Unterschneidheim und Umgebung dekoriert sind. Die zentrale Lage in der Ortsmitte sorgt für eine gute fußläufige Erreichbarkeit und Anbindung der Filiale an den öffentlichen Personennahverkehr. Direkt am Gebäude sind außerdem Parkplätze in ausreichender Zahl vorhanden. In unmittelbarer Nähe zur neuen Sparkassenfiliale befinden sich das ebenfalls neue Rathaus, Einkaufszentrum und Läden, das Schulzentrum Unterschneidheim, die Apotheke und Arztpraxen.

Markus Frei, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Ostalb, betont: „Unser wichtigstes Ziel ist es, unseren Kundinnen und Kunden vor Ort einen umfassenden und modernen Service sowie kompetente und persönliche Beratung in allen Finanzdienstleistungen anzubieten. Dafür haben wir in unserer neu gestalteten Filiale jetzt optimale räumliche Voraussetzungen geschaffen. Darüber hinaus haben wir ganz bewusst einen wichtigen Beitrag zur Stärkung des Standortes Unterschneidheim als wichtiges Unterzentrum geleistet.“

„Ein Großteil der Arbeiten an der Sparkassenfiliale wurden zudem von Unternehmen und Handwerkern aus dem Ostalbkreis ausgeführt“, so Markus Frei weiter.

Landrat Dr. Joachim Bläse, Verwaltungsratsvorsitzender der Kreissparkasse Ostalb, ergänzt: „Diese namhafte Investition in attraktive Filialräumlichkeiten stärkt den ländlichen Raum und ist ein wichtiger Infrastrukturfaktor für Unterschneidheim und die umliegenden Gemeinden. Die Sparkasse übernimmt damit bewusst Verantwortung und stellt die qualitativ hochwertige Versorgung mit Finanzdienstleistungen vor Ort sicher.“

Nachhaltige Sparkassenfiliale

Neben der größtmöglichen Kunden- und Mitarbeiterfreundlichkeit der neuen Sparkassenfiliale standen die Themen Ressourcenschonung, Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit ebenfalls im Mittelpunkt des Bauprojekts. Danke Geothermie und Photovoltaik zur Stromerzeugung ist dieses wegweisend für künftige Investitionen der Kreissparkasse Ostalb in ihr Filialnetz. Mit einer „Selbstverpflichtung für Klimaschutz und nachhaltiges Wirtschaften“ unterstützt die Kreissparkasse Ostalb die Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens und will bis spätestens zum Jahr 2035 CO2-neutral sein. Die Filiale Unterschneidheim ist hierbei mustergültig und ein Meilenstein.

Beratung von Mensch zu Mensch

Das Unterschneidheimer Sparkassenteam besteht aus Filialleiter Benedikt Schönherr, den Kundenberaterinnen Diana Fischer und Ann-Kathrin Staiger sowie Heike Eckert, Michaela Hahn, Monika Lebert und Jessica Ranogajec im Kundenservice. Bei Fragen rund um den Traum von den eigenen vier Wänden steht die Baufinanzierungsexpertin Ulrike Buchstab bei Bedarf auch jederzeit persönlich vor Ort zur Verfügung. Alle gemeinsam freuen sich darauf, ihre Kundinnen und Kunden ab sofort in der schönsten, modernsten und umweltfreundlichsten Sparkassenfiliale begrüßen zu dürfen.

Auch Unterschneidheims Bürgermeister Nikolaus Ebert ist begeistert: „Der transparente Neubau der Kreissparkasse ist sehr gut gelungen. Die Filiale ist eingebunden in ein attraktives Dienstleistungsumfeld. Ich wünsche dem Team der Kreissparkasse und allen Kundinnen und Kunden einen guten Start und alles Gute für die Zukunft. Die Gemeinde Unterschneidheim freut sich sehr über das Engagement der Kreissparkasse.“

Sparkasse in Unterschneidheim, Tannhausen und Wört

Von der neuen Filiale Unterschneidheim aus werden auch alle Sparkassenkundinnen und
-kunden der benachbarten Gemeinden Wört und Tannhausen optimal betreut.

Um den Kundenwünschen bestmöglich gerecht zu werden, unterhält die Kreissparkasse zusätzlich in Tannhausen eine Auszahlstelle bei der Tankstelle von Auto Spegel in der Ellwanger Straße 24. In Wört sind Bankgeschäfte durch einen Geldautomaten und ein multifunktionales Selbstbedienungsterminal in der Sparkassenfiliale (Weiherwehr 6, 73499 Wört) komfortabel vor Ort möglich. pm

Unser wichtigstes Ziel ist es, unseren Kundinnen und Kunden vor Ort einen umfassenden und modernen Service anzubieten.

Markus Frei

Vorstandsvorsitzender
der Kreissparkasse Ostalb

Zurück zur Übersicht: Unternehmen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL