Nikolaus Ebert zur Kreisbau

  • Weitere
    schließen
+
Nikolaus EbertArchivfoto

Ebert hört nach 20 Jahren in Unterschneidheim auf.

Unterschneidheim. Aufregende Nachricht zum Schluss der Gemeinderatssitzung am 7. Dezember: Nikolaus Ebert, seit 20 Jahren Bürgermeister in Unterschneidheim, hat mitgeteilt, dass er aufhören wird. Ebert wechselt zur Kreisbaugenossenschaft und tritt dort zum 1. Juli 2021 die Nachfolge des Geschäftsführers Georg Ruf an. Ehemalige Schultes stehen im Kurs bei der Kreisbau. Ruf war bis 2011 Bürgermeister in Abtsgmünd, sein Vorstandskollege Ottmar Schweizer bis 2014 in Mögglingen.

Zurück zur Übersicht: Unternehmen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL