Optik Kircher ist zum fünften Mal auf Platz 1

  • Weitere
    schließen
+
Qualität und ein freundliches Miteinander werden von den Kunden honoriert: Das Team von Optik Kircher wurde einmal mehr zum Branchensieger im Aalener Kundenspiegel gekürt. Auf unserem Foto untersucht Inhaber Frank Kircher mit modernem Gerät die Augen einer Kundin.

Modernste Technik, freundlicher Umgang mit den Kunden und erstklassiger Service. Der erneute Spitzenplatz im Aalener Kundenspiegel ist für Optik Kircher Bestätigung der Arbeit sowie Ansporn, weiterhin den Kunden das Beste zu bieten.

Aalen. Seriensieger in ihrer Branche – bereits zum fünften Mal holte man den ersten Platz – beim Aalener Kundenspiegel ist die Firma Optik Kircher im Proviantamt. "Das ist eine starke Bestätigung für uns, für unsere Arbeit und unseren Arbeitsstil", sagt Frank Kircher. "Und uns ist bewusst: Das ist eine Auszeichnung durch unsere Kunden, ein Ausdruck ihrer Wertschätzung."

Freundlichkeit, Qualität, Service

Vorne liegt das Team in den Kategorien Freundlichkeit und Beratungsqualität. Für Kircher ist das der Ausdruck für den Spaß, das tolle Miteinander im Team und für die Neugier auf Neues aller Mitarbeiter. "Das spüren auch unsere Kunden, wenn sie in das Geschäft kommen und im Gespräch mit meinen Mitarbeiterinnen", sagt er. Diese seien jedes Mal auf Neue nervös, wenn die Befragung für den Kundenspiegel anstehe, erzählt Kircher. Man hoffe auf ein gutes Ergebnis, und es sei immer aufs Neue eine große Freude, wenn man wieder vorne liege.

Neben der Motivation der sechs Mitarbeiterinnen, alles gut ausgebildete Fachkräfte, sieht Frank Kircher einen weiteren Grund für die Begeisterung der Kunden in der modernen technischen Ausstattung des Betriebs und bei den hochwertigen, aber doch preisgünstigen Produkten aus deutscher Herstellung im Angebot. Und es werde Wert auf einen umfassenden Service über den Brillenkauf hinaus gelegt.

"Mit unseren topaktuellen Messgeräten können wir die Augen genau ausmessen und in einer Voruntersuchung auch bisher unerkannte Krankheiten wie unter anderem den Grauen oder den Grünen Star erkennen", erklärt der Geschäftsinhaber. In einem solchen Fall weise man den Patienten sofort an einen Augenarzt.

Und uns ist bewusst: Das ist eine Auszeichnung durch unsere Kunden.

Frank Kircher, Inhaber Optik Kircher

Optimale Lösungen

Man versuche, bei Sehhilfen für den Kunden eine individuell optimale Lösung mit hoher Qualität zu günstigen Preisen zu finden. Man arbeite meist schon lange mit namhaften Herstellern zusammen und könne so "seit 20 Jahren preisaggressive Angebote bieten", sagt er. "Dabei haben wir Brillen im Angebot, die besonders und nicht überall zu haben sind", ergänzt Kircher. Das bringt einen großen Kundenstamm, der auch aus einem weiteren Umkreis kommt.

Zum Service gehören für ihn auch die zahlreichen Parkplätze direkt vor dem Geschäft und derzeit ein ausgeklügeltes Hygienekonzept, unter anderem mit Terminvergabe auf Wunsch und einem Luftreiniger, der Aerosole ausfiltert.

"Diese erneute Auszeichnung ist für uns ein Ansporn, uns weiter für die Kunden zu verbessern", erklärt Frank Kircher für sein gesamtes Team. je

Mehr zum Thema

Zurück zur Übersicht: Unternehmen

WEITERE ARTIKEL